Warum tragen viele Frauen Schuhe, die unbequem sind?

...komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Weil das bei Männern eine Assoziation zum weiblichen Orga*mus hervorrufen soll: Frauen strecken dabei ihre Beine und Füße, was ein hochhackiger Schuh simuliert. Außerdem sind die Waden bei hohen Schuhen angespannt, wodurch sie kräftig, straff und damit jünger aussehen. Nur mal am Rande: Darum verstehe ich auch nicht, warum es so viele Musliminnen gibt, die mit einem Kopftuch ihr "Reize", also Haare bedecken, aber unter ihren langen Gewändern Highheels tragen, was ein VIIIEL größerer sexueller Reiz ist als Haare. Religion in allen Ehren, aber man sollte sich schon einige Gedanken machen über die Dinge, die man einer Religion wegen tut und, ob man sich dann nicht selber widerspricht...

es gibt leider keine hohen schuhe, die nach der zeit immer noch bequem sind. weil das liegt nicht am schuh selber, sondern am absatz. stellt euch vor, euer ganzes körpergewicht wird fast nur von einem stöckchen mit durchmesser 1cm getragen. nach der zeit tut das so oder so weh - leider :D getragen werden sie halt, weil die meisten männer das sexy finden oder was auch immer. und welche frau möchte nicht hübsch gelten :D

Weil sich schick/sexy und bequem/warm von vorneherein gegenseitig ausschließen. Andersherum: zeige mir einen bequemen, warmen Schuh, der auch noch richtig flott aussieht, und ich kaufe ihn sofort!!!

Ich gehöre zu jenen Frauen, die ein bequemeres Paar irgendwo bunkern, für spätere Stunden - aber im Grunde hasse ich es wie die Pest, mich in Pumps zwängen zu müssen. Wenn es irgend geht, habe ich lieber schicke Boots an. Und da hab ich todschicke, das könnt Ihr mir glauben!!!

Was möchtest Du wissen?