Warum tragen viele ältere Damen kurze Haare?

14 Antworten

Ich selbst trage kurze Haare seit ich 20 bin, (das liegt lange zurück), weil eine Kurzhaarfrisur besser zu meinem Gesicht passt.

Eine alte Frau mit offenen rückenlangen grauen Haaren sieht man selten, und wenn, sieht das irgendwie unschön oder ungepflegt aus.Hast du mal eine gesehen?

Da steckt man sie hoch oder schneidet sie kurz. Vom Aussehen her macht das keinen so großen Unterschied

Zur Auswahl stünde noch kinnlang.

wenn, sieht das irgendwie unschön oder ungepflegt aus.

Da widerspreche ich Dir aber vehement ! In meiner direkten Nachbarschaft wohnt eine alte Dame, sie ist 84 - ich habe sie gefragt - welche langes weißes Haar trägt und damit sehr würdevoll aussieht.

0

Also ich bin 61 und habe 84 cm langes Haar welches ich auch in meinem Alter offen trage vielleicht nicht jeden Tag aber zu besonderen Anlässen schon. Ansonsten Hochsteckfrisur, Zopf oder Pferdeschwanz.

Ich denke viele Damen ab 50 oder 55 haben einfach keine Lust mehr auf den Aufwand der Pflege und vielleicht sind die Haare altersbedingt auch schon so dünn geworden oder kaputt und meinen es würde seriöser wirken wenn Sie nun eine seriöse Frisur hätten, die offensichtlich in dieser Welt nur kurz oder etwas kurz sein sollte (wieso auch immer).

Es gibt aber für jüngere Damen auch ähnliche Gründe haben, man kann es nicht unbedingt auf die älteren Damen beziehen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 🧜‍♀️ - ich hab die Haare schön & lang

Kurze Haate (tragen übrigens auch jüngere Ftauen) sind pflegeleicht:

- waschen

- trocknen lassen

- kämmen

Was möchtest Du wissen?