Warum tragen Menuiten(?) nur Röcke?

6 Antworten

Meinst Du MENNONITEN? Aber Mennoniten würde ich heutzutage eher in Nordamerika vermuten.

Es gibt Mennoniten auch in Deutschland. Schau mal:

http://www.mennoniten.de/gemeinden.html

0
@lunanuova

Ja, weiß ich - aber typischer sind sie in bestimmten Gebieten der USA und Kanadas.

0
@Bswss

Die meisten Mennoniten gibt es heute in Afrika. Ihren Urpsrung haben die Mennoniten bzw. Täufer in Mitteleuropa (u.a. Schweiz, Deutschland, Niederlande). Insofern kann man eigentlich nicht sagen, dass sie in Nordamerika "typischer" wären.

Allerdings gibt es tatsächlich Gegenden in Amerika, die sehr stark durch mennonitische / täuferische Auswanderer aus Deutschland oder der Schweiz geprägt worden sind. Zum Teil werden dort auch noch deutsche Dialekte gesprochen (Pennsylvannia-Dutch oder Plautdietsch). Aber die nach Amerika ausgewanderten Mennoniten sind ja nicht typischer für diese Freikirche als die, die in Deutschland geblieben sind oder nach Russland ausgewandert sind oder sich im 20. Jahrhundert in Afrika oder Asien den Mennoniten angeschlossen haben.

0

DIe Entwicklung der Hose bei Frauen...siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Hose Ich kenn noch die Zeit, wo man als Frau nur Kleider oder Röcke trug...Später, vor allem in den 60gern kam die Hose für die Frau auf. Das war auch die Zeit, wo die Frauen sich aufmachten, sich zu emanzipieren...

Ich bin keine Mennonitin und trage auch nur Röcke :-) Zwischenton hat das sehr gut erklärt :-)

In meiner Nachbarstadt sehe ich sehr viele Frauen die ausschließlich Röcke tragen und ich weiß dass es bestimmte christen sind und dass sie nur röcke tragen dürfen, aber wieso?

Es gibt einen Bibelvers, dass Männer keine Frauenkleidung und Frauen keine Männerkleidung tragen sollen. Vom Sinn her richtet er sich wohl gegen Transvestismus, aber es gibt eben konservative Christen, für die Hosen eben "Männerkleidung" und damit füpr Frauen tabu ist.

Menuiten

Das heißt Mennoniten (oder jedenfalls kenne ich keine "Menuiten"), und auch bei Mennoniten gibt es so ne und solche, konservative und eher liberale. Je nach Gemeinde bzw. Gemeindeverband.

Du meinst wahrscheinlich die Mennoniten (abgeleitet von dem Reformator Menno Simons).

Es kann gut sein, dass diese Frauen Mennoniten bzw. Täufer sind. Es können aber auch Mitglieder von der Baptisten, der Brüderbewegung oder anderer Freikirchen/Religionsgruppen sein.

Wichtig ist darauf hinzuweisen, dass nicht alle mennonitische Frauen Röcken tragen ! Es gibt da ganz verschiedene Sichtweisen ! Die meisten mennonitischen Frauen werden auch ganz normal Jeans tragen, bei traditionlistischen Mennonitengemeinden gibt es aber tatsächlich so eine Art Dresscode. Die genaue Bibelstelle könnte ich Dir jetzt aber auch nicht nennen, würd mich selber interessieren.

Was möchtest Du wissen?