Warum tragen Menschen Unterhosen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus Hygienegründen. Da muss man nicht jede Woche deine Jeans waschen wegen den Kondensstreifen meine ich jetzt.

Danke elenano

0

(Witz) Hygienische Unterhose

Ein tiroler Bergbäuerlein ist auf seiner jährlichen Einkaufstour in der Bezirksstadt. Im letzten Geschäft sieht er eine Hose hängen, die ihm gefällt.

“Moansch paßt ma dö ?”, fragt er die Verkäuferin. “Sie können sie gerne probieren”, antwortet diese. Hocherfreut schnappt sich der Bauer die Hose und geht in die Umkleidekabine. Weil er ‘s ja nicht so genau weis, läßt er den Vorhang offen. So sieht die Verkäuferin, daß er keine Unterhose trägt. “Halt, halt, so geht das nicht, so können Sie die Hose nicht probieren, sie haben ja nicht einmal eine Unterhose an !”

“An Unterhos ? Was war denn eppa dös ?”, staunt der Bauer.

“Eine Unterhose, die trägt man unter der Hose, das ist hygienisch und hält warm.”

“Sell woll, nachant bringsch ma halt so an Unterhos”, meint er.

Die Verkäuferin bringt ihm die Unterhose, er zieht sie an, paßt, die neue Hose drüber, paßt perfekt, er zahlt und macht sich auf den Weg zu seinem Hof. Unterwegs überkommt ihn ein Drang, und wie gewohnt huscht er hinter den nächsten Baum, zieht die Hose herunter und drückt. Nach vollbrachtem Werk schaut er hinter sich auf den Boden:”Hygienisch”, nickt er zufrieden. Und nach ein paar Schritten: “Und warm.”

1

Hygiene und Bequemlichkeit, denn solch ein weicher Unterhosenstoff ist deutlich angehemer als z.B. Jeansstoff und auch wenn mal ein kleiner Tropfen Urin noch da ist muss der ja nicht gleich in die Hose kommen sondern wird vorher abgefangen!

Zum einen ist es hygenischer, wenn man sich umzieht sieht nicht jeder alles und noch dazu sind sie angenehm, ich mag es nicht wenn dort unten etwas ohne mein Einverständnis herumzappelt.

Was möchtest Du wissen?