Warum tragen Männer bei Olympia Badeanzüge?

6 Antworten

die badeanzüge der olympioniken sind schon eine eigene liga, die sind von der oberfläche her so beschaffen, dass sie weniger wasserwiderstand bieten (sharkskin) angeblich sollen sich die entwickler dieser badekleidung von der luftfahrt inspierert lassen haben, welche wiederum ihre inspiration, der name sagt es ja, bei den haien abgekupfert hat.

lg, Anna

Ein Anzug gleitet besser und mit weniger Widerstand durchs Wasser, als Haut.

Hydrodynamik ist das absolut richtige Wort dafür.

Valentin wäre derjenige, der Anspruch auf den Stern hätte.

Kann er haben, ich pfeif auf die Sterne 😂

0

Da Schwimmanzüge für Männer bei Wettbewerben m.W. seit einigen Jahren verboten sind, frage ich mich, wie du darauf kommst?

Ansonsten wurde das Stichwort Hydrodynmaik ja schon erwähnt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwimmsport#Bekleidung

2016 in Rio sind 6/8 Leute bei 200Freistil mit Badeanzug geschwommen?

0

Das sind keine normalen Badeanzüge sondern Spezielle

Die Oberfläche ist Fischen oder Haien nachempfunden um schneller Schwimmen zu können

Das hat mit dem Widerstand im Wasser zu tun. Der Anzug hat weniger Widerstand als die Haut.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?