Warum tragen Juden so eine kleine Mütze?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo secondaccount,

was die Kippa ist wurde hier ja schon erklärt, doch warum wird sie getragen. Dazu habe ich im Netz eine Seite von liberalen Juden gefunden, wo es wie folgt erklärt wird:

Die Kopfbedeckung ist zwar die bekannteste jüdische Sitte, aber zugleich das einzige Gebetssymbol, das sich nicht auf ein biblisches Gebot gründet, nicht einmal auf ein talmudisches. In Reformgemeinden in den USA ist sie daher nicht üblich. Sie ist religionsgesetzlich betrachtet das unwichtigste Symbol des Judentums.

... und weiter heißt es:

Die meisten Juden tragen jedoch die Kippa, um sich öffentlich zu ihrem Jüdisch-Sein zu bekennen. Die Kippa hat eine ausschließlich emotionale Bedeutung.

Den vollständigen Text kannst Du hier nachlesen, da es ja auch immer wieder Ausnahmen gibt: http://www.liberale-juden.de/cms/index.php?id=69

Wer sollte es besser erklären, als Betroffene selber.

EF2

Die Kippa ist wie ein Gebet, Man dankt Gott symbolisch für alles , Tagtäglich.Für das Essen Für die Gesundheit, Für die Gesundheit der Kinder , der Familie usw.Ein Demutszeichen und Dankeszeichen !

Was möchtest Du wissen?