Warum tragen Frauen in höherem Alter immer kurze Haare?

11 Antworten

Bei Frauen in dem Alter verändern sich durch die Homonumstellung auch die Haare, sie werden dünner und störischer. Das ist ein Grund der andere ist, sie werden grau. Manche färben sie, andere wieder nicht. Wie würdest du graue lange Haare finden und seien sie noch so gepflegt. Lange Haare zu tönen ist aber eine langwierige Prozedur, die man dann auch noch regelmäßig wiederholen muss. Da sind kürzere Haare einfach oftmals praktischer.

komisch meine Haare wurden NICHT dünner und sind nach wie vor so schön wie damals als ich ein junges Mädchen war(hatte nur zwischenzeitlich mal durch starken Stress mal Probleme mit den Haaren...sobald es mir wieder besser ging waren die Haare wieder wundervoll und färben ist doch no Problem... Apropos ich kenne zwei Frauen die lange graue (eher weisse) Haare besitzen (bis zur Taille ungefähr) und sie sehen richtig attraktiv damit aus...auf jeden Fall besser als etliche ältere Frauen mit kurzen Haaren. Weiblicher halt ;-) und dies überhaupt da sie die Haare offen tragen als Mähne

0
@Saahira

Dann freu dich, dass deine nicht dünner werden :-)

0
@angy2001

mach ich;-) aber ich denke das dünner werden hängt ein bissel auch mit der Ernährung zusammen. Als ich damals so dünne Haare bekam und sie störrisch wurden ect. ich Spliss bekam und jeden Morgen der Kamm voller Haare war habe ich mich sehr sehr mies ernährt weil ich vor Kummer keinen Appetit mehr hatte. Gute ausgewogene Ernährung die Alle Mineralstoffe und Vitamine enthält die die Frau benötigt (und das ist im fortgeschrittenen Alter noch viel wichtiger) hält auch die Haare "Jung" ;-)

0
@angy2001

Merci für den Link...dann hab ich wohl Glück;-)oder die Tatsache das ich täglich Yogaasanas durchführe (wird auch gegen klimakterischen Beschwerden empfohlen und ich habe KEINE ;-))hilft auch gegen dünnes Haar...naja ich versuche einfach gesund zu leben ohne künstliche Hormone (jahrelang die hormonelle Verhütung hat mir gereicht) und ohne großartig Chemie zu mir zu nehmen...statt dessen tanz ich :-) oder geh in die Natur raus.

0
@Saahira

Saahira, da teilen wir schon mal das Yoga (auch wenn ich es nicht jeden Tag mache) und die Ablehnung von künstlichen Hormonen. Alles Glück für Dich.

0
@angy2001

@Angy Schön hier eine Frau zu finden die auch gerne Yoga praktiziert ;-) und die HET ablehnt. Wünsch dir auch Alles Gute und heute einen schönen Abend noch ;-)

0

hab ne bewohnerin mit über schulterlangen grauen haaren und finde das abspolurt beeindruckend, allerdings fällt der pflegeaufwand im alter natürlich auch ins gewicht.

0

ich glaube, das ist, weil die meisten älteren frauen früher, zumindest als kind, immer lange haare haben mussten (von den eltern aus wahrscheinlich). als sie dann selbst über die frisur bestimmen konnten, waren sie so froh, dass sie nicht mehr lange haare tragen mussten, dass sie die haare kurz wollten.

Ich nehm doch an,dass es mit Faulheit selten was zu tun hat.Haare veraendern sich mit dem Alter auch,sie werden grau und zebrechlich...grau kann man ueberfaerbern und damit es eigenermassen juut aussieht,wird es immer kuerzer geschnitten ;)

Was möchtest Du wissen?