Warum tragen die Schotten karierte Röcke?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Kilt (Rock) ist eine Familientracht! Jeder Schottische CLAN( Familienstamm) hat seine eigene Farbe und kein anderer darf die Farbe tragen!( Ausser die Queen) Früher haben die Schotten den Kilt als Kriegsuniform getragen, so konnte man durch die verschiedenen Farben erkennen zu welchem Clan der eine gehört! Es gehört sich, sollte man selbst einen Kilt tragen wollen, eine Anfrage bei Clan zu machen und um Erlaubnis zu fragen. ( Dies gilt natürlich nur für einen echten Kilt, Stofflänge von ca 7Meter! ) Den Royal Steward( Rot Kariert), darf man ohne Probleme tragen! Ps: Ein echter Schotte trägt nichts drunter!!:-))

Falsch.

1.: Die Musterung ist nicht abhängig vom Clan sondern von der Region. Früher waten kilts einfarbig. Die Art der Musterung war eher eine Frage des Standes und des Reichtums. Ärmere hatten einfache Karos und reichere hatten verschiedenfarbige Karos. Daraus ging auch der glaube her, dass jeder Clan sein eigenes Tarzan hätte, da man einst jeden Clanoberhaupt ein Stück ihres Tarzans für eine Mustersammlung einer Weberei nach Stirling zu senden. Dieses Musterbuch liegt immernoch in der Weberei direkt vor der Stirling Burg.

2.: die Queen würde niemals einen Kult tragen, da dies eine Männertracht ist und sie würde hat.

3.: eine Kriegsuniform war der Kult erst seit dem es die Black Watch garb. Dies war ein schottisches Highlander Regiment welche eines der ersten schotischen Regimenter war welches nach der Vereinigung Englands und Schottlands gegründet wurde und in der Royal Army kämpfte. Diese hatten ihr eigenes Muster. Schottische Regimenter hatten aber auch noch im ersten Weltkrieg teilweise ihre Kilts welche aber einfarbig waren.

4.: da eine sehr lange Zeit die Highlander Kultur verboten war und damit auch das Kilt tragen verboten war und jeder der sich diesem wieder setzte nach Nordamerika oder Australien geschickt wurde wirst du dort wesentlich mehr Menschen finden welche die Highlander Kultur noch ausleben als in Schottland.

Also man sieht zwar nur in Schottland Männer in Kilt, doch ohne eine spezifische Farbe oder Musterung. Diese werden aber nur zu besonderen Anlässen getragen.

0

Die unterschiedlichen Karomuster symbolisieren den jeweiligen Familienclan. Schottenröcke - oder bester Kilts - werden heute nicht mehr "immer" getragen sondern nur zu besonderen Anlässen.

Sie tragen keine Röcke, sondern Kilts.

Das Muster des Kilts zeigt die Clanzugehörigkeit an...

Was möchtest Du wissen?