Warum träume ich oft von meinem Freund?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Träume sind manchmal aufschlussreich, regen uns zum Nachdenken an und manchmal völlig abstrus. Wichtig ist, dass wir nicht auf unseriöse Traumdeuteversuche hereinfallen. Selbst der bekannte "Meister der Traumdeutung", Sigmund Freud hat in den meisten Fällen eher spekuliert und interpretiert. Deinen eigenen Traum kannst Du selbst am besten deuten. Vielleicht wäre es auch ganz sinnvoll, mit Deinem Freund über diesen Traum zu sprechen. Fragen für Dich könnten z.B. sein: -Hast Du Angst, dass Dein Freund mal grob zu Dir sein könnte oder hast Du es real schon einmal erlebt, vielleicht auch mit einer anderen Person? -Glaubst Du, dass Du Dich in einer Beziehung wirklich einem Wettbewerbsdruck aussetzen musst? Oder ist es nicht völlig schnuppe, wer den Tisch am besten deckt? Stell Dir vor, Du stapelst das Geschirr als Türmchen auf dem Tisch und dann stell Dir dazu das Gesicht der Eltern vor. Wie würde wohl Dein Freund reagieren? -Welchen Einfluss haben die Eltern Deines Freundes auf Dich, auf Eure Beziehung?

PS: Manchmal hilft es, die Träume aufzuschreiben und die eigenen Gedanken und Gefühle dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht weil er Dein absoluter Dreamboy ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil du viel an Ihn denkst und sich dein Kopf damit beschäftigt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?