Warum Träume ich nur noch schwarz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du träumst immer nur kannst du dich nicht mehr daran erinnern. Mache dir keine Gedanken das kann auch irgendwann wieder kommen. 

Google mal nach Klarträumen, mit etwas Übung könnte das klappen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoneWolveLG
19.08.2016, 00:31

das was du meinst ist allgemein unter Luzides Träumen bekannt

0

Der traumlose Schlaf ist in den meisten Fällen ein sehr subjektiver Begriff. Viele Menschen glauben, einen traumlosen Schlaf gehabt zu haben, können sich jedoch bloß nicht an ihre Träume erinnern. Da der Mensch einen stattlichen Teil seines Schlafens mit Träumen verbringt, erinnert man sich in der Regel nur an einen Bruchteil davon. Nach dem Aufwachen verblasst die Erinnerung in der Regel sehr schnell. Daher ist es durchaus möglich, dass Menschen träumen, aber es nach dem Erwachen nicht mehr wissen. Hinzu kommt, dass der Mensch sich häufig nur an die Träume erinnert, in denen er unterbrochen wurde. Entweder er ist von der Tiefschlafphase in eine leichtere Phase gerutscht oder er ist vollständig aufgewacht. Das kann durch äußere Einflüsse (Lärm, Kälte) geschehen oder durch den Traum selbst (Albtraum). Auch menschliche Bedürfnisse leisten oftmals einen Beitrag dazu, dass man aus dem Schlaf erwacht. Allerdings ist es auch möglich, dass der Mensch tatsächlich nicht geträumt hat. In diesem Fall liegt eine Schlafstörung vor. Diese kann sich dadurch äußern, dass man nicht ein- oder durchschlafen kann. Dabei werden die relevanten Traumphasen einfach übersprungen. Eine solche Schlafstörung muss dringend behandelt werden, denn die Traumphase ist essentiell für die Regeneration des Körpers.

(Quelle;DieTraumdeuter)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an einen traum kann man sich nur erinnern, wenn er bis zum aufwachen geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?