Warum träume ich nachts nicht mehr?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann am Schlafrhythmus liegen. Entweder schläfst du zu unterschiedlichen Zeiten oder generell zu wenig. Ich habe zumindest die Erfahrung gemacht, mehr zu träumen, wenn ich länger schlafe.

Grundsätzlich ist richtig, dass du immer träumst. Dein Hirn stellt schon in der Einschlafphase auf Träumen um. Das kannst du leicht daran feststellen, dass du kurz vor dem Einschlafen einen Song in deinem Kopf laufen lässt, nicht mitsingen, nur vor dem geistigen Auge ablaufen lassen.  Du wirst feststellen, dass sich dein Hirn selbständig macht und du abgelenkt wirst. Dies bewirkt, dass du nicht einfach bewusstlos wegnickst, sondern langsam in die Schlafphase über gleitest.

Danke

0

Das Träumen ist ein großes Mysterium, so wie das Leben auch. Kannst du mir glauben, da gibt es sehr viel zu erforschen und zu entdecken. Wenns sich interessiert dann google doch mal die Schlagwörter: luzides Träumen, Astralreisen, außerkörperliches Erlebnis, präkognitive Träume. Habe ich alles schon paar Mal gehabt und das ist alles sehr interessant.

Du träumst 100%ig etwas, nur kannst du dich nicht mehr an deinen Traum erinnern, daher denkst du, dass es ihn auch nie gegeben hat, aber das ist nicht so. Ich habe mich früher auch viel öfter an Träume erinnert, als heute, aber man kann das trainieren. Schau einfach im internet nach.

Das kommt vor, das ist nur mal so ne Phase und geht vorbei. Ich hatte das auch mal das ich über einen längeren Zeitraum nicht mehr geträumt habe. Bei mir war wohl das Rauchen oder das zu viele Fernsehen schuld. Alles was dich zu sehr inaktiv macht ist schuld, meiner Meinung nach. Klar abends soll man sich schon entspannen aber wenn man am Tage zu wenig macht dann träumt man auch weniger bzw. gar nicht bzw. nur so ganz dunkel

Ich hab eher zu viel um die Ohren:-/

0
@gti2006

ja oder das kann auch der Grund sein. Oder du isst zu viel, trinkst zu viel Kaffee oder was weiß ich. Das ist alles ne energetische / Bewußtseinssache.

0

Ich esse zu wenig:-/ ich rauche nicht, trinke kein Kaffee-ich trinke nur Wasser, noch nie Alkohol und ich esse viel Obst und Gemüse...

0

Man kann nicht steuern ob man träumt! Eigentlich träumst du immer, aber dasbekommst nicht mit. Also ich glaube man bekommst seine Träume öfter mit, wenn man viel an einem Tag erlebt hat, da das von dir Nachts verarbeitet wird.

Ich erlebe sehr viel am Tag und habe dadurch viel Stress-hängt das damit zusammen? Ich hab bis vor ein paar Wochen täglich geträumt

0

Das könnte es natürlich auch sein. Der Stress könnte das ganze sozusagen blockieren.

0

Was möchtest Du wissen?