Warum träume ich klar aber kämpfe dagegen an?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

Ich habe auch manchmal solche träume. Allerdings habe ich in diesen träumen keine macht, außer dass ich versuche krampfhaft auf zu wachen, bzw. die Augen aufzureißen. Ich habe die Vermutung das es mehrere "Traumebenen" gibt. Je nach dem wie tief man schläft. Den manchmal hat man das Gefühl man ist aufgewacht, der vorige Traum hat aufgehört, aber man liegt noch immer im Bett und bemerkt dann dass man immer noch schläft. Ich versuche dann auch hier immer die Augen aufzureißen. Klappt bei mir Gott sei dank eigentlich immer.
Ich vermute das es von Person zu Person und von Traum zu Traum unterschiedlich ist, wie viel macht Mann in seinen klar-träumen hat. Aber das wichtigste und der erste schritt aus solchen träumen aufzuwachen oder sie zu bestimmen, ist es meiner Meinung nach, zu realisieren das es wirklich ein Traum ist.

Hast du es mal mit einem Traumfänger über deinem Bett versucht? Klingt zwar albern, aber das könnte helfen. Oder du könntest versuchen, anstatt aufzuwachen, z.b. aus dem raum zu gehen oder licht zu machen.

LG

Mei2001

Was möchtest Du wissen?