warum tire einschläfern und nicht selber sterben lassen?

11 Antworten

Einschläfern bei schwerkranken Tieren ist humaner als zu warten bis sie selbst gestorben sind, ihnen wird Schmerz vorzeitig genommen. Bei den wilden Tieren hilft die Natur unter sich, selbst kleine Vögel im Nest, die nicht kräftig genug sind, werden von den Eltern aus dem Nest geworfen. Uns tat es einmal leid, haben das Tierchen wieder ins Nest gesetzt, weil es noch atmete, kurz darauf hatten die Vogeleltern (Schwalben) es wieder aus dem Nest entfernt. Dann mußten wir einsehen, daß sie es nicht mehr annehmen.

Wenn man Leid verkürzen kann, warum sollte man es nicht tun? Das sollte eher auch bei Menschen einfacher werden (oder überhaupt erstmal erlaubt).
Meine Hündin hatte Krebs, wäre über einige Tage - Wochen langsam und schmerzvoll verreckt, sie hatte keinen Lebenswillen mehr. Der Weg wurde durch das Einschläfern abgekürzt. So schnell und entspannt möchte ich auch mal gehen dürfen.

Meine Katze wurde eingeschläfert, sie hat altersbedingt an Leberversagen gelitten und bekam gelbsucht, sie sollte im Frieden gehen dürfen und sollte sich nicht noch Tagelang weiter quälen, ihr ging es echt nicht mehr gut!

Eins meiner Kaninchen hatte eine Magenumdrehung und wurde auch eingeschläfert.

Das andere Kaninchen ist auf natürlichen weg an Altersschwäche gestorben, es hatte keine Krankheiten und hat auch nicht gelitten, genauso wie mein Hamster.

Wenn Tiere tödlich Erkrankt sind und man sie weiter leiden lässt bis sie sterben, finde ich Quälerei!

Ich bin auch dafür, dass totkranke Leute die nur noch Leiden (wenn sie es wollen) auch auf ähnlichen Weg ihren Frieden finden dürfen sollten!

Woher ich das weiß:Beruf – Ehrenamt im Alters- und Tierheim

Das ist wie wenn man sagt mach eine op ohne betäubung. Wieso sollten sie sinnlos leiden der tod könnte auch noch länger dauern als ein paar Minuten.

Ich möchte meine Tiere nicht unnötig leiden lassen und würde sie einschläfern lassen.

ein Tier in freier Wildbahn würde einfach gefressen werden und müsste auch nicht leiden

Was möchtest Du wissen?