Warum taugen die heutigen Geschirrtücher nichts mehr?

4 Antworten

Gute Geschirrtücher zu finden ist garnicht schwer. Ich habe schöne Reinleinentücher als Gläsertücher gefunden, die nicht fusseln und sogar in den Trockner können.

Und eine große Auswahl sehr guter Halbleinentücher hat http://www.amena-azure.com. Die kann man sogar kochen, sie sind sehr lange haltbar und saugstark und fast bügelarm.

Bei Mikrofasertüchern wäre ich vorsichtig. Erstens ist das Kunststofffaser aus Erdöl, zweitens aus Fernost und drittens kratzen die Mikrofasern im schlimmsten Fall schöne Oberflächen kaputt. Ich halte garnichts davon und bleibe bei meinen Tüchern aus Deutschland und Irland.

LG, Marina

Hallo Marina, besten Dank für Deine Hinweise! Ich werde beim nächsten Kauf dran denken. Ich finde es sehr schön, dass auch nach mehreren Monaten noch Leute meine Fragen lesen und darauf antworten.

rfreulich, dass

0

Vor der ersten Benutzung in die Maschine, dass wäscht die Wachse raus. Funktioniert auch mit neuen Schnürsenkeln, die immer von selbst aufgehen.

mit Geschirrtüchern mache ich das schon immer, aber der Tipp mit den SChnürsenkel ist prima, DH

0

Danke! Also doch kochen!!

0
@Herold

60 Grad reichen auch!!! Und da das Thema dich interessiert Schau dich nach Mikrofasertüchern um.

Bei Glas und solange sie krachneu sind wirken die Wunder: streifen und fusselfrei. aber getrennt waschen !!

0

Was möchtest Du wissen?