Warum tauchen bei Mobile.de Fake-Händler auf?

1 Antwort

Weil sie denken, dass ihre dämlichen Anzeigen übersehen werden und sie dann die Leute bescheissen können.

in welcher Form besch******? Und warum ein Inserat schalten, welches übersehen werden soll?

0
@BastianSo

Das Problem ist, dass selbst wenn die Anzeigen nur paar Stunden drin sind, diese Gauner schon eine Chance haben, die Karren an den Mann zu bringen. In dieser Zeit rufen schon Leute an, die sich von dem "super" Angebot blenden lassen und sofort zugreifen möchten.

0
@dismissed

Die Bilder der Autos sind von irgendwo kopiert und geklaut. Die Menschen, die diese Inserate schalten haben die Autos nicht.

0
@BastianSo

Das habe ich mal im Fernsehen gesehen. Die wollen, dass die Person schon mal am Tel. Ihnen versichert, ein "Reservations Depot" für das angebliche Auto zu überweisen. Dann müssen sie das Geld sofort überweisen und dann meldet sich der angebliche Auto Besitzer nicht mehr.

1

Was versprechen sich Anbieter solcher Auto-Inserate?

Guten Abend!

Gelegentlich schaue ich mir Autoinserate an. Immer wieder fallen mir in letzter Zeit mehr schlecht als recht erhaltene Youngtimer auf, die schon auf den Bildern deutliche Mängel aufweisen, nicht selten leicht verbastelt sind, ordentlich Kilometer auf der Uhr haben & kaum signifikante Sonderausstattungen, nach denen Ausschau gehalten wird.

Diese Autos werden aber in der Regel für saftige Preise von mehr als 5000 Euro inseriert mit dem Hinweis "für Kenner" sowie deutlichen Rechtschreibfehlern & immer wieder erwecken sie den Eindruck, dass junge Männer diese Autos ganz günstig gekauft haben, selbst vllt. noch den Zahnriemen und das Öl wechselten & nun der Meinung seien, da ein teures Liebhaberstück zu haben, obwohl nicht selten kein TÜV vorhanden ist.

Echte "Kenner" jedoch wissen, dass so gammelige Dinger keine 5000 Euro und mehr wert sind & ohne TÜV schon gleich gar nicht ----> ich denke nicht, dass solche Autos für den gewünschten Preis verkauft werden & vermute, dass noch nicht mal i.welche Hipsterkiddies sich dermaßen dreist abzocken lassen. Es gibt allein rund um meinen Wohnort mehrere dieser Autos vom 3er-BMW E30 über den "letzten echten Mercedes" W124 bis hin zu übel zugerichteten Audi 80/90, die auf diese Weise feilgeboten werden ... die stehen schon monatelang drin, werden immer wieder neu im selben Wortlaut inseriert. Einer wäre jetzt auch bereit seinen vor wenigen Wochen noch für 8000 Euro inserierten 316er zu "tauschen".

Ich frage mich zusehends, wer solche Autos denn kaufen soll oder was sich Anbieter davon versprechen. Klar "steht jeden Tag ein Dummer auf", aber was will jemand mit solchen unzulänglichen Inseraten bezwecken?

...zur Frage

Richtlinien für Autohändler bei Privatverkauf

Hallo, ich habe folgendes Problem:

Habe ein Auto gekauft... Es wurde über mobile.de als Händleranzeige angepriesen, jedoch privat und als Bastlerfzg und ohne Gewährleistung verkauft. Nun zu meinem Problem...das Auto ist schrott...Motor verbraucht sehr viel Öl (defekt im Motorblock)

Der Händler hat es bei einem Autohaus gekauft, hat es nie auf sich zugelassen und verkauft es privat auf seinem Privatgelände weiter. Muss er dann nicht als Händler das Auto verkaufen, da er es schließlich nie privat genutzt hat? Ist dass dann nicht steuerhinterziehung? Welche Auflagen gibt es für Händler, die privat Autos verkaufen, ohne sie aif sich zugelassen zu haben? Lg brauche dringend hilfe...

...zur Frage

Auto wirklich so billig oder Betrug?

Hallo,

bin auf der Suche nach Autos und bin da auf einem Händler gestoßen der "Noble" Autos für einen sehr geringen Preis verkauft. Hier zum Beispiel eine V-Klasse für die ich mich aktuell auch sehr interressiere:

https://www.autoscout24.de/angebote/mercedes-benz-v-220-mercedes-benz-v-250-d-avantgarde-2016-diesel-blau-bdf77783-e6d8-4b43-a09c-60479d77f599?cldtidx=6

Meine Frage sind die Preise realistisch oder könnte es auch Betrug sein? Normal finde ich sie immer 10.000 Euro teurer und meist sind das dann auch ältere Modelle. Bei diesem Händler sind aber generell alle Autos sehr billig.

Was ist eure Meinung dazu?

Wäre euch sehr Dankbar!

...zur Frage

Mobile.de Preis-Frage

Hallo ich hab mir mal Autos auf Mobile.de angeschaut doch an manchen Inseraten stehen zwei Preise. Einmal der Bruttopreis (zB 20000€) und der Nettopreis (zB 18000€). Welcher Preis Interessiert mich nun? Ich wäre ein Privatkäufer. Welchen Preis müsste ich Zahlen?

...zur Frage

Gründe für extrem günstige Preise bei Autohändlern?

Hallo, ich habe bei mobile.de mich ein bisschen nach Autos umgesehen. So nun ist mir aufgefallen das ein Autohändler Namens "Lagona Automobile" absolut schöne Autos mit extrem niedrigen Preisen, die gar nicht zum Alter, zur Lauftleistung und zum Automodell passen. Finde das ein bisschen merkwürdig da er trotzdem überwiegend gute Bewertungen hat.Hättet ihr da vllt ein paar Ideen. Könnt euch den ja mal anschauen super schöne Autos für extrem niedrige Preise .
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wie erkenne ich bei mobile.de die serösen Anbieter?

Hallo, ich such für unseren Sohn ein Auto und deshalb seit Wochen bei mobile. de online. Leider sind die meisten Verkäufer irgendwelche Händler, also auch keine seriösen Werkstätten. Die entsprechenden Namen der Verkäufer dazu sind auch nicht gerade vertrauenswürdig. In versch. Internet Foren liest man dann auch, dass diese Dealer billig Autos aufkaufen, den Tacho zurück drehen und das Serviceheft fälschen. Sie machen sich nicht mal die Arbeit das entspr. Auto raus zu saugen, oder zu waschen. So stellen sie Bilder von verdreckten Autos ein, ein einigermaßen intelligenter Mensch lässt die Finger weg. Leider sind diese Typen fast 80% aller Verkäufer. Gute Vertragswerkstätten sind halt richtig teuer. - Und Autos so um die 2000 Euro gibt es da fast nicht. Danke für euere Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?