Warum suchen viele Menschen auch heute noch einen Sündenbock zur Erklärung von Unheil und Krankheiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil die Dinger leichter zu werden scheinen, wenn man einen Schuldigen hat und sich nicht mehr um eine Lösung bemühen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch unser Rechtssystem sieht vor, dass immer jemand verantwortlich ist, unabhängig davon, ob eigentlich alle überfordert waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es für den beschränkten menschlichen Geist das Einfachste ist, Unheil einer "höheren Macht" zu zuschreiben.

Erspart die Mühe des Nachdenkens.

Und einer muß ja schließlich Schuld sein ! Grins !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?