Warum stürzt mein PC ab, wenn ich den RAM Takt hochschraube?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Würde gerne die vollen 2133Mhz des RAMs nutzen können.

Irgenwas in der Hardware-Umgebung widersetzt sich offensichtlich den 2133 MHz.

Ich rate Dir ganz einfach:

Es hat leistungsmäßig praktisch keine Auswirkung, wenn der RAM mit 2133 statt 1333 MHz läuft, lass es einfach so, wie es gut funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lickel
03.11.2016, 15:29

Wenn auf diesen Seiten mal der RAM erwähnt wird, dann steht da, dass der RAM kaputt sein könnte, wodurch dieser Fehler verursacht wird. Der RAM funktioniert allerdings, wenn ich ihn nicht "hochtakte".

0

Deine CPU und dein Mainboard müssen den Takt ebenfalls unterstützen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lickel
03.11.2016, 15:25

In der Mainboard Beschreibung steht, dass es DDR-3 RAM mit bis zu 2600Mhz unterstützt

0

nenne die exakte Bezeichnung des Motherboards

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lickel
03.11.2016, 15:14

Biostar A78MD

0

Hi, es kann auch am Prozessor liegen weil der Benutzbare RAM Takt auch davon abhängig ist welchen Takt dein Prozessor unterstützt sonst kannst du ein noch so gutes Mainboard haben und es bringt dir nichts ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?