Warum studiert man Psychologie?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der schlechte Ruf mag daher kommen, daß tatsächlich der eine oder andere Psychologie studiert, weil er hofft, auf diese Weise seine eigenen Probleme zu lösen.

Ernsthaft betrieben ist die Psychologie jedoch eine sehr nützliche Wissenschaft, die es ermöglicht, Zusammenhänge des menschlichen Denkens, Fühlens und Handelns zu erfassen.

Tolle Antwort! Das gefällt mir - Danke! Daumen hoch, höher und am höchsten!

0

Dazu kommt der weit verbreitete Irrglaube, dass Psychologen einen am liebsten in der berüchtigten "Hab-mich-lieb-Jacke direkt einweisen würden, am besten noch in die Geschlossene.


NEEEIIINNN!

Wer das glaubt, unterliegt der Verwechslung von Psychologe und Psychiater. An Letzteren kann man sich meines Wissens nicht wenden, wenn man Probleme hat, die einen bedrücken, dafür ist eben der Psychologe zuständig, der einem ruhig zuhört.

Den kann man auch selbst aufsuchen, wenn das der Fall ist. Die menschliche Psyche ist ein unendlich scheinendes Terrain, das sehr interessant sein kann, wenn es einem liegt, auch die Feinheiten zu kennen.

Ein Psychologe kann einem darum gut helfen, weil er ziemlich exakt abschätzen kann, warum sich ein Mensch wann wie verhält.

Allerdings kann ein lieber Freund oder 'ne Freundin mit einer recht gut ausgebildeten Menschenkenntnis + einem gesteigerten Interesse am Gebiet Psychologie einem im Prinzip genau so gut helfen.

Zu guter Letzt sollte eigentlich Jeder einigermaßen gut zuhören und ausreden lassen können.

0

Stöbere doch ein wenig auf den Seiten des BDP - Berufsverband Deutscher Psychologen und Psychologinnen oder auch mal auf www.schulpsychologie.de (als Alternative zum rein klinischen Ansatz). Die von dir positiv beurteilte Antwort von Herrn Richter finde ich sehr angemessen und würde gern ergänzen, dass Psychologie auch eine wunderbare Eigenart hat: Der Psychologe darf von Berufs wegen neugierig sein (nicht unbedingt mit viel Fragen gleich zu setzen)und lernt eine Vielfalt an Menschen kennen, was eine wahre Lebensbereicherung darstellt.

Weil die Pychologie Werkzeuge bietet, eigenes Handeln und Verhalten anderer zu verstehen. Ich fand und finde nützliche Hinweise zur Evolution.

Was muss ich studieren wenn ich mich im Bereich Wissenschaft und Philosophie beschäftigen möchte?

das Wort "Wissenschaft" und teilweise auch Philosophie ist weit hergeholt, aber ich hoffe ihr versteht was ich meine. Ich interessiere mich sehr für das menschliche Körper, vor allem menschliche Psyche und unsere Gedanken. Wie die Welt entstanden ist, wieso wir hier sind und und und, halt diese 0815 fragen. Ich will aber nicht dass diese nur bei fragen bleiben, ich will wissen .... Was muss ich dafür studieren? Wäre es zB sinnvoll wenn ich Psychologie(und Medizin, falls das nicht dazu gehört) studiere und mich halt in dem Bereich immer erweitere bis ich "Professorin" oder so werde?

...zur Frage

Psychologie-Studium: Die Wahrheit!

Ich würd gerne wissen,, wie das Psychologie-studium wirklich ist, wieviel Englisch und Mathe braucht man wirklich fürs Studium?Und was braucht man noch? Welche Vorraussetzungen braucht mann? (Abi-Zeugnis durchschnitt ....) Wie habt ihr das Studium empfunden? Hat es Spaß gemacht? Welche Unis könnt ihr empfehlen, und warum, und welchen Beruf wollt ihr nach dem Studium ausüben?Habt ihr nur psychologie studiert, oder noch etwas anderes zu dem psychologie-studium dazu? Und wenn ja, was habt ihr noch studiert, und warum,? Ich weißß, das sind viele Fragen, aber beantwortet bitte alle fragen wenn ihr könnt, also am beste währe, wenn ihr einfach alles wissenswertes über euer Psychologie-Studium schreibt. Viele Dank schon einmal im vorraus. P.s Bitte schreibt Nur wenn ihr selbst Psychologie studiert habt, und es daher auch genau wisst, ich kann keine antworten von einem Möchtegern gebrauchen, der denkt er weiß, wovon er redte, das hilft mir nämlich nicht wirklich!!!!!!!

...zur Frage

Kann man mit Psychologie als Nebenfach später im Master studieren?

Hallo Leute:)

Ich bin 18 und habe mein Abi gemacht und hab jetzt vor dann 2014 im Oktober zu studieren. Ich bin gerade bei der Idee ein 2-Fach bachelor zu machen oder ein Kernfach bsw. Politikwissenschaften und als Nebenfach Psychologie zu studieren.

Meine Frage ist ob man wenn man Psychologie "nur" als nebefach studiert hat man trotzdem ein Master in Psychologie machen kann?

Liebe Grüße!

...zur Frage

Warum kann ich nicht mehr genießen?

Hallo, ich (16/m) kann nicht mehr wirklich genießen ohne so ein komisches Gefühl zu bekommen, dass ich meine Zeit verschwende für nichts. Ich habe quasi schon den Drang etwas sinnvolles zu tun, sinnvoll im Sinne von, dass ich mein Wissen erweiter' oder Geld verdiene.

Ich gehe noch in die Schule und habe Ferien, gerade in den Ferien ist es schlimm... Früher hatte ich das alles einfach nicht, es ist echt besorgniserregend wie sehr sich ein Mensch in 1-2 Jahren ändern kann von alleine und seinen Erfahrungen her.

Ich möchte nichtmal sowas wie Urlaub oder so bis ich meine Träume erfüllt habe will und kann ich nicht mehr genießen... Ich habe dauernd diese innere Unruhe und es macht mich fertig. Es macht mich fertig nichts tuen zu können, rum zu chillen daheim. Bloß, was soll ich tun in meiner Lage außer das mit Wissen steigern?! Meine Träume zu erfüllen, das erfordert vor allem Geduld.

Es ist quasi noch nicht möglich... Ich kann in meiner momentanen Lage nichts machen außer mein Wissen zu steigern. Ich habe darüber nachgedacht bald ein Nebenjob anzufangen und habe das auch vor, weiß nur noch nicht wo.

Jedenfalls zerstört mich das einfach. Ich kann selbst wenn ich Freizeit habe, nicht genießen. Ich möchte unbedingt dauernd irgendwie irgendwas tun für meine Zukunft. Ich bin so verloren... Warum ist das so? Wie nennt man das? Chill Phobie? :D Ihr müsst verstehen, dass ich chillen kann, ich aber trotzdem immer diese innere Unruhe habe.

...zur Frage

Warum lässt Gott Naturkatastrophen zu und jetzt Achtung, wofür der Mensch NICHTS kann?

Warum lässt Gott z.B zu, dass es Erdbeben gibt, oder im dem Weltall kosmische Strahlung einen Menschen sofort auslöschen könnte? Ich meine ein 10 KM Asteroid könnte die ganze Menschheit auslöschen, eine super Nova könnte die Erde komplett verbrennen etc.

Und an alle Gläubigen die sagen: die Szenarien kommen sowieso nicht, dann setzt euch mal ordentlich mit Astrophysik auseinander, die Wahrscheinlichkeit ist garnicht gering!

Unsere Dinosaurier hat's zum Beispiel getroffen, ist euer Gott vielleicht doch kein "Eingreifer" der alles bewusst steuert, sondern nur (angenommen einen Gott gibt es), Zuschauer ist? Aber das wäre doch auch vollkommen sinnlos und zu alledem wäre dann dieser Gott extrem gewalttätig, in der Bibel wird dieser Gott als die Liebe beschrieben, warum sollte dieser Gott liebe sein, wenn er mit seiner angeblichen Schöpfung spielt?

Jetzt mal ehrlich das Universum ist riesig, warum sollte einen Gott interessieren, was mit der Erde ist , bzw mit den Lebewesen darauf ?? Das ist ungefähr so wie ein Stein im Sand aller Strände auf der Welt. Ein Stein ist die Erde.

Angenommen so eine Naturgewalt würde uns treffen und kein Gott würde eingreifen!!! Was wäre dann der letzte Gedanke eines Gläubigen, der darauf gehofft hat, dass der Herr eingreifen würde, aber es nicht getan hat, sodass die Erde und das Leben darauf komplett vernichtet wird?

Da hilft auch kein beten mehr, sondern einfach Akzeptanz.

...zur Frage

Psychologie-Buch: Andere Menschen durchschauen?

Hi, ich brauche euren Rat.

Ich habe ziemlich großes Interesse an der Psychologie des Verhaltens von Menschen. Vor allem beim Argumentieren, Diskutieren, oder generell sprechen.

Ich liebe es, zu versuchen, zu erkennen, warum Menschen das sagen, was sie sagen. Ich will die unbewussten Methoden erkennen, die man benutzt, ohne es wirklich zu merken.

Oft tut/sagt man etwas, um irgendwas zu bekommen/einen Vorteil daraus zu ziehen. Und mich interessiert die Psychologie dahinter.

Ich möchte damit nicht Diskussionen gewinnen. Mich interessiert es nur, Menschen zu durchschauen. Ich will andere Menschen besser verstehen.

Gibt es da interessante Bücher, die ihr empfehlen könnt?

Danke :)

PS: ja, wenn ich es wirklich lernen will, sollte ich Psychologie studieren. War meine zweite Wahl, sogar. Aber ich habe mich letztlich für ein Physik-Studium entschieden, das ist dann doch wesentlich interessanter für mich :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?