Warum stressen sich alle so?

3 Antworten

Viele Menschen verbinden wohl Glück (leider) auch mit dem vollständigen Stillen ihrer Bedürfnisse, also Luxus und so weiter, aber wer kann das denn schon vollständig? Wer kann sagen, dass er nichts braucht beziehungsweise möchte? Man hat doch immer einen neuen Wunsch. Man kann eigentlich nicht ständig glücklich sein. Das geht nicht. Aber natürlich gibt es auch Menschen, die für einige Zeit glücklich sind ohne das große Geld oder das größte Haus zu haben. Es kommt auf die individuellen Bedürfnisse an. Meiner Meinung nach. Ich weis nicht, ob die Menschen damals wirklich so glücklich waren. Diese gesellschaftliche Spaltung in arm und reich, die damals ja noch extremer war als sie heute ist.. Weil du von 10.000 Jahren sprichst. Wir werden nie wissen, ob diese Leute einfach glücklich waren, wie du es in deiner Aussage sagst. Das Leben damals war auch schon von Arbeit geprägt. Die Höhlenmenschen mussten für Essen arbeiten nicht für Geld, aber trotzdem für ihr überleben arbeiten in Form von Jagen oder Sammeln.. Die Bauern im Mittelalter mussten auch ständig arbeiten.. Ernten, säen, wieder ernten, wieder säen.. ohne Ernte eben auch keine Nahrung und dann auch keine gute Überlebenschance. Arbeit ist und wird ein Teil unserer Gesellschaft bleiben. Nur müssen eben manche Menschen einfach zu viel arbeiten, um über die Runde zu kommen..

Ich hoffe ich habe nicht viel Müll, sondern Sinnvolles geschrieben, was dir vielleicht ein wenig hilft, Complained(:

Danke dass du dir Zeit genommen hast :)

0

Wenn du so leben willst, bitte. Dich wird niemand davon abhalten.

Du wirst aber sehen, dass es den Menschen vor 10.000 Jahren relativ besch..eiden ging.

Was möchtest Du wissen?