Warum stinkt meine Jogginghose nach Urin?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann an den Chemikalien (Herstellung und Färben) im Material liegen. In einigen Billigtextilketten stinkt es nämlich auch so. Besser demnächst vor dem Kauf an dem Teil riechen.
Im Moment hilft dir nur oft und so warm wie möglich waschen. Viel Glück

ist eine hochwertige, relativ teure jogginghose

0

Gehst Du mit der Hose joggen? (blöde Frage, aber manche Leute tragen ja auch so Jogginghosen....)

Wenn ja, könnte das auch vom Schweiß sein, wo sich auch andere  Ausscheidungsstoffe finden können - wie z.B. Ammoniak, Trimethylamin. Das deutet logischerweise auf Krankheiten im Stoffwechselbereich hin.

Kann aber schlicht und einfach auch vom Stoff kommen. Wer weiß, mit was die Teile gefärbt oder bearbeitet werden.

nein... einfach oft nur rumliegen

0

Vielleicht riecht der Stoff einfach so komisch, dass man meint, es wäre Urin.

Du könntest die Hose mal in die Reinigung bringen, vielleicht schaffen die das.

Du kannst versuchen, sie mal in Essigwasser zu waschen. Essig ist ein Geruchskiller.

Manchmal geht der Geruch aber nie weg - dann bleibt nur noch Wegwerfen.

Noch mal waschen. Weichspüler verwenden.

Und beim Pinkeln aufpassen, dass dir die Nachtropfen nicht in die Hose gehen. Und täglich die Unterhose wechseln.

Was möchtest Du wissen?