Warum stinken die Tiere die nicht schwitzen können (Hund, Schwein usw.)?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Katzen können auch nicht schwitzen, genausowenig wie Kaninchen und die riechen beide nach garnichts.

Hunde stinken nicht, sie riechen nach Hund, das ist rasseabhängig unterschiedlich und hat mit der fettigen Schutzschicht auf dem Fell zu tun. Deshalb riecht ein Zwingerhund auch hundiger als ein Wohnungshund.

Schweine stinken nicht, was da stinkt ist der Dreck in dem sie gezwungen sind zu leben. Wenn wir in unseren eigenen Exkrementen liegen müssten, dann würden wir genauso riechen.

koch234 19.05.2011, 12:30

dafür liebt meine Katze alles was stinkt und frisst auch solches ...

0

Ich kanns dir leider nur für Hunde sagen. Konkret gesagt für nasse Hunde. Die riechen wenn sie nass sind so furchtbar, weil das Wasser auf der Haut vom Hund Enzyme und Bakterien freisetzt die für diesen Geruch verantwortlich sind.

Die Tiere stinken nur für uns Menschen. Ein Hund regelt die Körpertemparatur durch "hächeln". Wenn ein Hund stinkt, liegt es meist an der Ernährung. Schweine schwitzern zwar nicht, halten aber Ihre Körpertemparatur durch ein Wasserbad in Takt, somit kann es durchaus sein das Schweine durch das Wasserbad stinken. Je nach dem wo sie baden. Wenn Du mit Schwein deinen Chef meinst, dann schenke ihm mal Deo :)

CrazyDaisy 19.05.2011, 00:58

Der Geruch, der am Schwein kritisiert wird, entsteht durch die Stallhaltung. Freilandschweine riechen allenfalls leise nach Curry. Und wenn's dem Eber richtig wohl ist, riecht er auch ein bisserl nach "Kerl".

0

Das kommt auf die Haltung und die Ernährung der Tiere an. Unter diesen Umständen würdest du vermutlich auch stinken...

Weil Schweiß nicht das einzige ist, was Geruch absondert.

Gerüche stammen zB sehr oft auch von Fettsäuren auf der Haut, oder von anderen Sekreten, zB der Geschlechtsdrüsen. Der Geruch nach "Schwein" zB ist beim Eber in Gegenwart von Sauen, und erst recht rauschenden Sauen, extrem stark (weil die sich im Wald sonst nicht finden würden, die leben ja getrennt), bei Ziegen "stinkt" der Bock immer im Herbst während der Paarungszeit. Diese Tiere sind in der Natur auf ihren Geruch ("Gestank") angewiesen! Sie "stinken" btw immer (=haben immer einen Eigengeruch) - nur in den meisten Fällen ist die menschliche Nase zu schlecht, um den Geruch wahrzunehmen.

Hunde stinken oft, weil sie sich gern in Stoffen wälzen, die ihren Eigengeruch überdecken, (damit ein Beutetier sie nicht riecht), und der Geruch von "nassem Hund" und auch von nasser Wolle bzw nassem Schaf liegt daran, daß das Wasser bestimmte Stoffe, die normalerweise trocken bzw in Fett gebunden auf der Haut und an den Haaren sitzen, löst - die verdunsten dann zusammen mit dem Wasser, und das riechst Du dann.

CrazyDaisy 19.05.2011, 20:23

Mein Pietrain-Eber, den ich vor über zehn Jahren in Spanien hatte, war nicht sehr geruchsintensiv. Der lebte aber auch mit seinen Sauen zusammen (nur Sauen, die gerade geferkelt hatten, haben wir getrennt gehalten, bis die Kleinen schnell genug waren, um Papi aus dem Weg zu gehen). Vielleicht deshalb. Oder rassebedingt? Hatte nie einen anderen Eber, drum kann ich dazu gar nichts sagen.

0
pecudis 19.05.2011, 22:53
@CrazyDaisy

Ich geh mal davon aus, daß der schlicht überzüchtet war und dem schon was fehlte an der Enzymausstattung - Pietrain sind ja sozusagen das Paradebeispiel für Hochleistungszucht und unterscheiden sich auch in anderen Punkten der Genetik. Bei normaler (iSv halbwegs natürlicher) Hormonausstattung von Sau und Eber ist eine gemischte Gruppe kaum zu realisieren.

Kann aber auch einfach an der Temperatur liegen - hier ist im Sommer auch nicht viel zu riechen, eher so bei feuchtkaltem Wetter, da reicht ein Tropfen Eberschmatzenspucke an der Hose, daß Du nirgends mehr hingehen kannst GG

0

Hunde stinken nicht. Sie riechen nach Hund. Und Schweine stinken nur dann, wenn sie mit Fleisch und gekochten Essensresten gefüttert werden. Ernähren sie sich alleine, - also frei lebend und nur von Nüssen, Eicheln, Kastanien, Grünzeugs, Obst, Würmern, Mäusen,Schnecken, etc. dann stinken sie überhaupt nicht. Das wird dir jeder bestätigen können, der Hängebauch- oder Minischweine artgerecht füttert und hält.

pecudis 19.05.2011, 10:27

Also ich hab einen ganz artgerecht gehaltenen Eber (Kastration ist nämlich auch nicht artgerecht), und der stinkt 200m weit gegen den Wind wenn eine Sau rauscht. Egal, was er frißt. Anders würde er in der Natur auch keine Frau abbekommen. ;-)

0
Brigitta270755 19.05.2011, 14:50
@pecudis

Naja gut.... wenn ein Eber auf eine rauschende Sau reagiert, das ist klar. Männer mit "Testosteronvergiftung" sind eben wesentlich angriffslustiger und sie stinken auch mehr. Das war es aber nicht, wovon ich sprach.

0
pecudis 19.05.2011, 17:45
@Brigitta270755

Freilebende Schweine ernähren sich bis zu 40% von lebenden und toten Tieren jder Art (inklusive der eigenen). Allerdings nicht gekocht, insofern hast Du recht.

0

Was meinst du, wie sie stinken würden, wenn sie denn schwitzen könnten...

Wir Menschen schwitzen und stinken ohne Deo auch!

Balubunny 19.05.2011, 23:41

Manche Menschen stinken aber nach dem Gebrauch von Deos noch viel mehr......

0

Weil sie dreckig sind uns sich nicht richtig putzen? Das kommt halt vor wenn man sich im Dreck suhlt -.-

Schmidt31 19.05.2011, 00:59

Falsche Antwort, Dreck stinkt nämlich nicht, oder zumindest nicht so wie die Tiere wenn es nicht deren eigener Kot ist.

Schweine und Hunde stinken nicht stärker als andere Tiere auch. Gerüche kommen abgesehen von Schweiss aber auch von ihrem Kot, Urin, Markierungsgerüchen und ihren Mäulern.

0
kuechentiger 19.05.2011, 01:56

Schweine suhlen sich normalerweise im Schlamm (zur Hautpflege und Abkühlung), nicht in ihrem eigenen Dreck. Aber wenn sie als Lebensmittel gezüchtet werden, dann zwingt man sie in ihrem eigenen Kot zu leben - andere Leute essen das dann. Fleisch ist ein Stück Lebenskraft - bääh!

0
Balubunny 19.05.2011, 23:44

Ich habe 2 Akitas und die stinken nicht und die riechen auch nicht ungenehm, wenn sie nass sind Denn Akitas haben keinen Eigengeruch. Und das obwohl sich gerne mal im Dreck wälzen und im Bach baden....

0

Hunde stinken nicht, Schweine stinken nicht. Wovon redest Du eigentlich?

bibabutzemann66 19.05.2011, 00:55

na von dem geruch, der von diesen tieren ausgeht.

0
CrazyDaisy 19.05.2011, 00:57
@bibabutzemann66

Ein Hund riecht nach Hund, ein Schwein riecht nach Schwein, ein Pferd riecht nach Pferd und ein Mensch riecht nach Mensch.

Und wenn Dich der Geruch der oben genannten Tiere schon stört, hattest Du noch nie das Vergnügen einen Ziegenbock näher kennenzulernen...

0
dompfeifer 19.05.2011, 02:32

Schweine sind von Natur aus sehr reinlich. Die würden ohne menschliche Gewalt niemals einen Schweinestall betreten.

0
pecudis 19.05.2011, 12:24
@dompfeifer

Komisch. Meine Schweine gehen "ohne menschliche Gewalt" im Winter nicht raus ...

0
CrazyDaisy 19.05.2011, 20:14
@pecudis

Und wie recht sie damit haben... brrrr....Winter.....blöd..... ;-)

0

Was möchtest Du wissen?