Warum stinke ich?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Eigenlob, kann es nicht sein, denn das stinkt auch! Ne, aber jetzt mal im Ernst, hast Du mal Deine Ellis, Freunde oder so gefragt ob die das auch riechen und richt nur Dein Körper oder auch andere Sachen? Wenn auch andere Sachen muffeln, könnte es Deine Nase sein (Stinknase o.ä.)! Wenn Deine Ellis es auch riechen, solltest Du zum Doc. gehen und untersuchen lassen. Wenn nur Du es riechst, konntest Du es Dir nur einbilden oder eine Supernase haben, die die feinsten Düfte wahr nimmt, wie viele Tiere. Solche Menschen arbeiten gerne in der Parfumbranche!

Es könnten aber auch ein Nieren- und Schilddrüsenproblem (Überfunktion),Einnahme von Medikamenten, Diabetes, Azetongeruch beim diabetischen Koma, Lebererkrankung (Ammoniakgeruch oder Erdgeruch), Diphtherie, Puppertät (vermehrter Schweißgeruch),..... und bestimmt noch mehr Krankheiten! Hier ist ein Selbsttest: http://www.ftd.de/karriere-management/karriere/:selbsttest-stinke-ich-etwa/50145256.html

Gute Besserung, geruchsmäßig und nicht zu viel des Guten tun! :-)

Vielleicht arbeiten deine Schweißdrüsen zu stark und wenn du dann noch dementsprechend isst und trinkst (Knoblauch, Alkohol), dann schwitzt du es eben aus! Angst brauchst du deswegen nicht haben. Gehe einfach zum Hautarzt, der hilft dir weiter!!! :-)

Wie ich in einer anderen Frage von Dir gelesen habe bist Du jetzt 14 Jahre alt. Damit befindest Du Dich in der Pupertät. In diesem Zeitraum ist es leider ein Nebeneffekt, dass manche Menschen leider ein wenig ausdünsten. Wende Dich vielleicht mal an den Hausarzt. Mein Sohn hatte auch enorme Probleme damit gehabt.

Wahrscheinlich "stinkst" du überhaupt nicht. denn wer sich so gründlich häufig wäscht, kann gar nicht schlecht riechen. Außerdem scheint das nicht deine Umgebung zu sagen, sondern es ist deine Selbstwahrnehmung.

Aus irgendeinem Grund leidest du wohl unter so etwas wie "Waschzwang". Das ist in der Regel seelisch bedingt. Vielleicht kannst nur du selber "dich nicht riechen". Du solltest mal mit einer Person deines Vertrauens, die auch psychologisch versiert ist, die Ursachen suchen und darüber reden, warum du einem solchen Reinigungszwang unterliegst.

Hi hier kommt der oma tip gefrierbeutell auf pulli rein gut verschließen (tk gruch ist nicht sehr lecker😉) in den tiefkühler 

Bei meinen alten sportsachen und meinem unterarmschutz von bogenschießen der nicht waschbar ist hats gut funktioniert 

Lg julia😁✨

Wenn es wegen schweis ist kann dir der Arzt die Schweissdrüsse raustuhn (kenn anderen Begriff nicht) dann wirst du "niE" schwitzen und so.damit auch nicht stinken

Jelanie 14.10.2010, 23:52

ist kein schweiß :P

0

Stinkst du denn wirklich? Meine freundin läßt sich Botox beim Hautarzt 2x im Jahr unter die Arme spritzen, das hat ihr gegen das ewige Schwitzen geholfen. Mußte sie natürlich selber bezahlen.

Jelanie 14.10.2010, 23:51

Es ist kein Schweißgeruch!

0
Sabune2 14.10.2010, 23:53
@Jelanie

Du stinkst nicht. Es tut mir leid, das du das denkst und das dich das so einnimmt.

0

benutzt du deo? :) ansonsten könnte es auch an deinen Schweissdrüsen liegen. Geh mal zum Arzt.

Entweder isst du zuviel Knoblauch, oder du beziehst dein Wasser vom Klärwerk.

Wo riechst du denn, vom Körper her oder vielleicht aus dem Mund???

Jelanie 14.10.2010, 23:52

nicht aus dem mund

0

Geh mal zum Arzt, man stinkt nicht ohne Grund. Es kann viele Ursachen haben. Und höre auf, Deinen Bauchnabel mit Bürsten auszuschruppen .... o.O

dann solltest du mal nach schauen, mit was du dich wäschst.

Jelanie 14.10.2010, 23:52

Oh.. mit seife natürlich -.- un mit duschgel :P

0

entweder du hast ein problem mit deiner nase, oder du bildest es dir ein

vllt wirds ja besser wenn du duschgel benutzt :D

Riechst nur du das oder andere auch?

Was für ein Gestank?... Vllt liegt es an den Wäschen?

Jelanie 14.10.2010, 23:53

Nee... wenn ich nichts anhabe riech man es auch

0

Benutzt du Deo ?

Was möchtest Du wissen?