Warum stimmt meine Downloadgeschwindigkeit nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Due musst bei dem Test noch darauf achten, dass du parallel nicht telefoniert oder im Hintergund nichts heruntergeladen wird oder ein Update von Windows läuft. Damit wird dein Ergebnis total verfälscht!!!

Achte ausserdem bei den Speedtests auf die richtigen Angaben. auch in der Fritzbox oder anderen Geschwindgkeitsmessern wird kb und kB durcheinander geschmissen. diese übersicht hier http://www.der-umts-test.de/kbit_kbyte_mbit_umrechnung.php zeigt ein paar gute umrechnungszahlen, mit denen du das selbst dann in KBit berechnen kannst

Du musst dabei auf den Unterschied zwischen kb und KB achten. 1 KB = 8 kb. Die Geschwindigkeit von DSL-Anschlüssen (im Mobilfunk dasselbe) wird immer in kb angegeben, weil's mehr klingt. Mit DSL 6000 kannst du maximal 750 KB (=6000 kb) Geschwindigkeit im Download erreichen.

Je nach Anbieter werden für die Telefone, wenn Sie über VoIP läuft, gut ein bis zwei mbit abgezwackt, du kannst also 1000 - 2000 kbit runterrechnen, bleiben noch etwa 500 kb.

Mach mal einen Speedtest bei www.wieistmeineip.de. Wenn die Werte als nicht ausreichend gekennzeichnet werden, mach den Test über ein paar Tage nochmal und wende dich dann an deinen Anbieter.

das stimmt so...

ich hab eine 6.000er downstream, und lade mit 600kb/s

Was möchtest Du wissen?