Warum stimmt bei mir folgende kurze Rechnung mit der Mitternachtsformel nicht? s. Bild und Text anschauen?

...komplette Frage anzeigen notizen des lehrers - (Schule, Mathematik, Physik)

5 Antworten

Der Lehrer hat die 4 aus der wurzel gezogen. Damit wird sie zur 2 und die hat er gegen die 2 im Nenner gekürzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chiller462 12.10.2017, 15:08

Ach, jetzt check ich es, danke!! :)

1
chiller462 12.10.2017, 15:42
@chiller462

Trotzdem nochmal eine Frage: Ich verstehe zwar, wie es der Lehrer
gemacht hat, aber warum kann ich nicht einfach die Wurzel aus 60 durch 2
teilen? Erhalte ich dann nicht die Wurzel aus 30? Bzw. was wäre
gewesen, wenn ich es nicht durch 2 hätte teilen können, lasse ich das
dann so mit dem Bruchstrich stehen?

0
thomasbuescher 12.10.2017, 18:35
@chiller462

Ganz so einfach ist es nicht. Wenn du erstmal die Wurzel aus 60 ziehst, bekommst Du keine glatte Zahl, sondern musst irgendwo runden und das führt später zu einem Rundungsfehler.

Ansonsten kannst Du zwar die Wurzel aus 60 durch 2 teilen, das ist dann aber nicht die Wurzel aus 30, sondern die Wurzel aus 15, da die 2 zur 4 wird, wenn sie wieder in der Wurzel landet.

Hier nochmal ausführlich, vielleicht wird es dann deutlicher:

√(4*15)=(4)*(15)=2*√15)

0

Wurzel(4*15) / 2 = Wurzel(4) [=2!]* Wurzel(15)  / 2 ) = Wurzel(15)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chiller462 12.10.2017, 15:08

Ach, jetzt check ich es, danke!! :)

0

Trotzdem nochmal eine Frage: Ich verstehe zwar, wie es der Lehrer gemacht hat, aber warum kann ich nicht einfach die Wurzel aus 60 durch 2 teilen? Erhalte ich dann nicht die Wurzel aus 30? Bzw. was wäre gewesen, wenn ich es nicht durch 2 hätte teilen können, lasse ich das dann so mit dem Bruchstrich stehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Blvck 12.10.2017, 16:42

Natürlich kannst du auch direkt √(60) durch 2 teilen. Das ergibt aber √(15) und nicht √(30). √(x)/2 ist nicht gleich √(x/2). 

1

teilweises Wurzelziehen:

(-6 ± sqrt(60))/2

= (-6 ± sqrt(4 * 15))/2

= (-6 ± 2 * sqrt(15))/2

= -3 ± sqrt(15)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn vor dem x^2 keine zahl steht, dann benutz die pq-formel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
chiller462 12.10.2017, 15:02

Die haben wir leider noch nicht gemacht :(

0
kilometerspritz 12.10.2017, 15:04

gib google ein, formel, einsetzen. frag mal deinen lehrer ob er die kennt, das bezweifle ich nämlich

0
chiller462 12.10.2017, 15:05
@kilometerspritz

Es geht mir ja nicht um PQ oder MNF, sondern ich kann nur den letzten Schritt nicht verstehen, warum Wurzel aus 15 und nicht Wurzel aus 30 rauskommt

0
kilometerspritz 12.10.2017, 15:09

dann mach die pqformel und du erhältst sofort die letzte zeile

0

Was möchtest Du wissen?