Warum sterben städnig Dörfer in Ostdeutschland aus, und müssen vom Netz genommen werden?

2 Antworten

Ja, da verändert sich halt einiges. Die grossen Städte entwickeln sich, sind attraktiver, bieten kulturell viel mehr - auch Arbeit ist dort eher zu finden. Infrastruktur-Massnahmen werden vernachlässigt - es wird in dörflichen Gebieten zur Zeit nichts oder zu wenig investiert. Die Infrastruktur ist unbefriedigend. Das Sterben vieler Dörfer und kleiner Ortschaften ist vorprogrammiert. Solche Umwälzungen hat es in der Geschichte immer gegeben. Das gehört noch zu den Spätfolgen des Mauerfalls.

LG

ich komme aus dem östlichsten sachsen und zb hier ziehen die meisten jungen leute weg, weil wir hier keine zukunft haben was den job betrifft. stimmt leider was du sagst

Was möchtest Du wissen?