Warum sterben Senioren so oft nach dem Krankenhaus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

viele Senioren sind sehr aktiv. keine Höchstleistungen, aber doch schon immer wieder kleinere arbeiten oder Aktivitäten wie Zeitung holen oder in den garten gehen ... dann kommt das Krankenhaus.   sie liegen nur. die Muskeln bauen sich ab(was bei alten Leuten sehr schnell geht). um das wieder auszugleichen ist oftmals viel Krankengymnastik nötig, mehr als du im Krankenhaus bekommst ...

dazu kommt natürlich noch die psychische Belastung die auf einen Senioren zukommt ...    zum Schluss kommen sie heim und erinnern sich daran, wie früher alles besser war, wo sie noch fetter waren ... das kann einem auch das herz brechen ... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade ein Bruch durch Sturz kann auch ein Hinweis sein für eine aufsteigende Gebrechlichkeit. Typischerweise begleitet von dem Satz "Meine Beine tragen mich nicht mehr". Also ist der Krankenhausaufenthalt/Unfall ein Anzeichen für den Durchbruch des "Verwehens" und keine Ursache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ältere leute sterben ist nun mal wahrscheinlicher als wenn es auch junge leute trifft... wenn du diese beobachtung bei allen menschen nach einem krankenhausaufenthalt machen würdest-dann wäre das ne schlagzeile wert...so ist es aber nur der lauf des lebens...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?