Warum sterben die Spinnen?

3 Antworten

Kann durchaus sein dass sie gerade im sterben lagen und der schock ihnen den Rest gegeben hat...ist nunmal so, da kann man garnicht viel machen, gut dass du sie nicht generell einsaugst oder sowas, das schätze ich.

Wenn sie dir leid tun, und sie nicht wegkrabbeln, kannst du ihnen einen nassen schwamm oder Tuch hinlegen sodass sie trinken können... verdursten ist eines der häufigsten Todesursachen bei spinnen im Haus (wenn man töten nicht mitzählt -.-")...ich habe schon viele so retten können die nichteinmal auf ihre acht beinen stehen konnten.

*ggg*

Nun, es sind Lebewesen und Spinnen unter der größe eines PKW`s...na....einer Katze, dürfen gern bei mir leben, aber....die liebe Familie.

Da gilt dann:

"Entweder du bringst sie raus, oder sie stirbt...."......und dann stülpe ich heldenhaft ein Glas drüber, Bierdeckel, Spinne raus.....auf dem Rückweg bringe ich mir ein Belohnungsbier mit, lasse mich von meiner Frau feiern und am Folgetag kommt das Glas in denGeschirrspüler fertig.

So ist es zwar etwas frisch für die Spinne, aber besser als zu sterben :-)

Aber....gleich 2 Tote *hm.....*

2

Aktuell ist es sehr kalt draußen ... deswegen suchen die Spinnen zum Überleben ja einen warmen Ort - zum Beispiel Deine Wohnung. Draußen überleben Sie aktuell nicht ... wie Du festgestellt hast!

WeVon der Wärme direkt in die Kälte, die hatte doch einen Schock Tod. Kenne mich aber mit Spinnen nicht aus.

Was möchtest Du wissen?