warum sterben die Gaststätten?

2 Antworten

Dadurch das sie mehrere Monate zwangsgeschlossen hatten und zwar laufende Kosten hatten aber keine Einnahmen. Damit machten sie großes Minus und konnten sich nicht retten und mussten sie Gaststätten & Co. daher aufgeben.

Weil immer mehr Vereine in ihren eigenen vier Wänden feiern (Feuerwehren Beispielsweise in ihren Feuerwehrhäusern). Und es gibt immer mehr "Dorfhäuser". Also Gebäude wo das Dorf Veranstaltungen abhält, für die man vorher zum Wirt gegangen ist (Bürgerversammlung). Jetzt wird noch so manche/r Gastwirt/in aufhören, weil er/ sie keine Personal mehr findet und so seine/ ihre Gäste nicht bewirten kann.

Was möchtest Du wissen?