Warum stellen sich Männer wenn sie krank sind immer so an?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Gute Frage!  Mögliche Gründe:

  1. Frauen sind weniger wehleidig, weil sie die Schmerzen beim Gebären durchstehen müssen. Männer dagegen gingen früher auf die Jagd; da war es wichtig, dass der Körper bei Verletzungen kräftig warnt.
  2. Männer sind immer dazu geneigt, Probleme und Unzulänglichkeiten zu lösen. Bei Krankheiten kann man nicht sofort abhelfen, sondern es braucht Geduld. Zu dem körperlichen Unwohlsein kommt noch das Gefühl der Machtlosigkeit.

Übrigens: Bei starken Erkältungen oder sogar bei Grippe ist es nicht das Dümmste, dass Bett zu hüten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Männern, die wegen einem Schnupfen schon jammern, soll man empfehlen, dass sie sich mit feuchter, kalter Erde einreiben sollen.

Das hilft zwar nicht, aber sie gewöhnen sich schon mal daran, weil es ja soo tödlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxblumenkindxx
07.11.2016, 21:12

Danke für den Tipp ich glaub das sag ich mal zu meinem Dad oder so XD

1

Keine Ahnung ich bin selbst ein Mann und ich jammer nicht aber mein Paps der ist so ein Model da kommt ein kleiner Schnupfen und ist gleich dem Tode nahe "mach mir nen Tee " ich brauch ne Wärmflasche " den ganzen Tag gejammere  katastrophal XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxblumenkindxx
07.11.2016, 19:05

Ich sag ja nicht jeder ist so. Mein Dad ist auch so ist allerdings etwas stabiler gebaut und hat ordentlich was auf den Rippen XD

0

Das kommt davon, dass die Frauen oft viel pflichtbewusster sind und ihren Schweinehund überwinden, weil sie denken "muss sein".

Der gemeine Mann hingegen konzentriert sich auf die Genesung und ist dann 1-2 Tage schneller gesund, weil er sich ordentlich auskuriert.

Es sind verschiedene Lebensansichten und ich finde keine ist grundsätzlich falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxblumenkindxx
07.11.2016, 18:27

Allerdings können Frauen auch sehr schnell wieder gesund werden und das trotz dem ganzen was sie tun

1

Gott erschuf zuerst den Mann. Danach hatte er noch ne bessere Idee!

Auch als Mann muss ich dir leider beipflichten. Ich stelle fest dass wir Männer, wenn wir richtig krank sind, die absoluten Weicheier sind, es lebe das Klischee. Wir Männer lieben es uns im Elend zu wälzen und getröstet zu werden. Wahrscheinlich, blosse Vermutung, versucht das die Frau gar nicht erst, weil sie weiss, dass es eh nichts nützen würde.  Hiermit wäre auch die Frage beantwortet, warum Frauen Kinder bekommen und nicht die Männer. Wir würden diesen Schmerz nicht aushalten und es würde keine Kinder mehr geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxblumenkindxx
07.11.2016, 18:29

Interessante Antwort :)

1

"Wir" sind halt das starke Geschlecht ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxblumenkindxx
07.11.2016, 18:26

Sehen wohl manche anders ich meine genau genommen gibt es "das starke Geschlecht" nicht mehr ich meine schau dir mal die Bodybuilderfrauen an XD

0

Hast du noch nie was von tödlichen Männerschnupfen gehört?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ulrich1919
07.11.2016, 18:30

Nein; nie!

1

Es gibt auf Facebook so einen Seite " die Männergrippe". Da wird das genausten Erklärt. 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxblumenkindxx
07.11.2016, 19:09

Es wurde auch schon eine Notaufnahme dafür eröffnet in der Männer sehr gut betreut werden. Als ich das gelesen habe ich hab mich nicht mehr eingekriegt und dann zeig ich das so meiner mutter die auch lachen musste und dann zeig ich das meinem Bruder und meinem Vater die dann beide total beleidigt waren X'D

1
Kommentar von HalloRossi
07.11.2016, 19:10

Ja ich glaube der " Postillion " berichtete darüber 😂

1

Die Frage war klasse - selten so gelacht bei gutefrage.net und keiner hier ist wirgendwie böse oder beleidigend geworden, alles hier mit smileys im Hintergrund. Danke für die Frage!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxblumenkindxx
07.11.2016, 19:10

Haha kein Problem lachen ist gesund und ich bin froh das einige Männer hier auch ü ber diese Frage selber lachen müssen und auch über sich vielleicht

0

das würde mich auch interessieren. Aber Frauen sind nun mal das starke Geschlecht - lasse mal Männer Babys bekommen - oje.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Repwf
07.11.2016, 18:26

So weit kommen die nicht, die "sterben" schon bei der ersten morgendlichen Übelkeit ;-)))

4
Kommentar von Malavatica
07.11.2016, 18:27

Ich glaube, in dem Fall wäre die Menschheit ausgestorben. 

2
Kommentar von xxblumenkindxx
07.11.2016, 18:36

Ich musste erstmal lachen. Ich denke bei der ersten Blutung wären die schon "tot" (nicht böse gemeint)

1

Naja gibt mehr als genug Fälle wos genauso andersherum ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxblumenkindxx
07.11.2016, 18:24

Ich weiß deshalb sagte ich ja das es andersrum auch so sein kann ;)

0
Kommentar von Repwf
07.11.2016, 18:25

Ööööhhhh.... ne! ;-)

Gute 40 Jahre lang kein Gegenbeispiel erlebt...

1

es ist ein Instinkt bemuttert zu werden ... Frauen können ja andersrum schlecht "bevätert" werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxblumenkindxx
07.11.2016, 18:37

macht irgendwo sinn :)

1

Was möchtest Du wissen?