warum stellen manche ihre beziehung und verliebtheit so übertrieben dar?was steckt wirklich dahinter

7 Antworten

ich glaube das ist eine vorrübergehende phase ( seht her mir geht es gut ) Verdrängen ist bei vielen Menschen gang und gäbe wenn man das thema nicht anspricht oder auch nicht darauf angesprochen wird muß man sich nicht damit beschäftigen. und gerade dir gegenüber wird er nicht zugeben dass es nicht gut ist wie er es macht oder was er macht, er will ja nicht als schuldeingesteher da stehen. das ist negativ und wieder ein grund alles zu verdrängen. l.g. MC

Ich glaube das manche die Wahrheit nicht ertragen können und deshalb so tun als wenn sie glücklich wären... Vielleicht verbietet es ihnen ihr Stolz die Wahrheit zu sehen... Oder sie versuchen so zu tun als wenn sie glücklich wären, in der Hoffnung, dass es nicht nur Fassade ist sondern Realität. Aber irgendwann bemerkt einer der beiden das sie nicht mehr glücklich sind... So sehe ich das

Du bist einfach nur eifersuechtig und vielleicht auch ein bisschen verbittert, weil du zur Zeit alleine da stehst und er bereits wieder vergeben ist, so nach dem Motto 'Wenn ich nicht gluecklich sein darf, dann darf das niemand!'. Deswegen fallen dir alle frisch Verliebten negativ auf.

Wenn du einen neuen Freund hast, dann wirst du sehr wahrscheinlich genauso rumturteln und dann ist es ploetzlich wieder ganz okay, wenn man das macht und es wird dich auch bei anderen Leuten nicht mehr stoeren.

ich bin bereits wieder frisch vergeben...aber ich frage mich einfach nur warum manche so tun als ob...einfach ums zu verstehen! und ich turtele nicht so übertrieben weils mir persönlich reicht zu wissen das ich glücklich bin...warum sollte man das auch so nach außen tragen!? ;)

0

Was möchtest Du wissen?