Warum stellen die FriseurInnen so viele Fragen? Ich möchte ja nur meine Haare schneiden lassen und mich nicht mlt denen unterhalten.

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ordentlich und gewissenhaft arbeitende Friseurfachkräfte fragen alles ab, was sie wissen müssen/sollten, um Dich/Deinen Typ besser einschätzen zu können, denn der Haarschnitt/die Frisur soll j aoptimal zu Dir passen  ... und das hat nicht nur mit Der Kopf- und Gesichtsform zu tun.

Zudem gehört es für ebensolche Fachkräfte auch zur selbstverständlichen Sorgfalt im Umgang mit Kunden und deren Haaren, wenn sie z.B. auch danach fragen, welche Produkte Du zu Hause verwendest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine (neue) Frisur muss ja schließlich exakt zu Deinem Lebenslauf passen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kriss7
06.11.2016, 01:16

Dann müsste ich ne Glatze haben wenn das so wäre.

0

Weil die wahrscheinlich die Stimmung ein bisschen auflockern wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soll sympathisch wirken uns so, damit du wieder kommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist seit urzeiten usus.

 man kann aber durchaus ein gespräch verweigern und das dem "frisör arbeiter" mitteilen.

DIR fehlt es nur an umgangsformen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gehört mit zum Service und ist insgeheim ein Zeichen für Bemühung um die Kunden.

Anders als bei anderen Dienstleistungsangeboten verbringen Friseure eben viel Zeit mit dem Kunden. Masseusen machen das ja beispielsweise auch :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Isso, das ist doch kein JobInterview. Einfach Haare schneiden :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das soll ein Bindungsgefühl zum Friseur aufbauen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?