Warum stell ich mich blöd an und nerve?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ach, als erstes mal: Lass dich nicht verrückt machen. Wieso solltest du blöd vor ihm da stehen? Er ist doch dein bester Freund. Also habt ihr sicher schon eine gute Freundschaft, ansonsten wäret ihr ja nicht BF. &Wenn er dich nicht mögen würde, wieso sollte er dann dein bester Freund sein? Mir scheint es ja so, dass dir an Selbstbewusstsein fehlt und du versuchst dich für andere zu verändern. Das brauchst du gar nicht. Man sollte sich meiner Meinung nach nur dann ändern, wenn man mit sich selbst unzufrieden ist. Nicht vergessen: Niemand ist perfekt. Aber um zurück zu deiner Frage zu kommen.. Was für mich definitiv der wichtigste Punkt in Freundschaften ist, ist das man füreinander da sein sollte. Man sollte genau so gut zusammen über Probleme trauern/reden können wie man lachen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
07.03.2016, 14:00

Vielen Dank.

Er ist für mich mein BF, wie ich bei ihm stehe weiß ich leider nicht. Seit dem Herbst kennen wir uns und haben somit noch nicht so viel "durchgemacht". Was mir an mir nicht gefällt, dass ich so unsicher, ängstlich, zurückhaltend, bin und wenig selbstbeuwustsein habe....

0

Was möchtest Du wissen?