Warum steigt der Durchschnitss IQ, aber die allgemeinheit verdummt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alleine die Tatsache, dass angenommen wird, dass der durchschnittliche IQ steigen soll, ist ein Anzeichen dafür, dass jene Studie blödsinnig ist. 

Der Durchschnittliche IQ wird immer bei 100 (bzw genau zwischen 85-115) liegen, weil jene Tests und deren Auswertung so ausgearbeitet wird, dass das immer zutreffend ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sich die Schere zwischen intilligent und weniger intilligent weiter aufgeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaraWarHier
16.06.2016, 16:02

Sieht man an deiner Antwort ziemlich gut

0
Kommentar von tobstar2001
17.06.2016, 22:34

Danke ich bin dann wohl der intilligente und du der weniger intilligente

0

IQ hat nichts mit Wissen zu tun, Der IQ Wert beschreibt deine kognitiven Fähigkeiten und nicht deinen Bildungsstand. Theoretisch könnte ein Mosambiktyp einen IQ von 120 haben, ohne jemals die Schule besucht zu haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xWeihnachtsmann
15.06.2016, 19:11

Das beispiel mit Fachwissen war vielleicht etwas verwirrend.. insgesammt beziehe ich mich mehr auf die naivität

0

Was möchtest Du wissen?