Warum steigen und fallen Aktien bzw. der DAX?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Aktienkurs ist der Aktienpreis. Wenn ein Unternehmen nun gute Nachrichten hat und seinen Anlegern hohe Profite (und somit Dividende) verspricht, so wollen alle, die die Aktien noch nicht besitzen diese auch kaufen und alle die die Aktie bereits besitzen wollen sie behalten. D.h. die Nachfrage nach diesen Aktien steigt was dazu führt, dass der Preis (sprich der Aktienkurs) steigt. Analog verhält es sich zu sinkenden Kursen.

kann mir einer sagen(schreiben) warum Aktienindizes a´la dax30 , Dowjones , Nasdaq oder auch Euro/Dollar etc. fast simultan steigen und fallen, auch nach Boersenschluss wo keine Aktien mehr gehandelt werden . Weil demnach spiegelt es ja doch nich den tatsaechlichen wert wieder den die jeweils gelisteten Aktien im Index haben oder ?
Vielen Dank fuer eine profesionelle Antwort - Alex aus daenemark

Zunächst mal: Aktien sind verbriefte Unternehmensbeteiligungen, und werden zur Finanzierung von Unternehmen per "Emission" (Primärmarkt) auf den Markt gebracht. Sobald das geschehen ist, sind Aktien an der Börse (Sekundärmarkt) handelbar. Dort wird der Preis anhand der momentanen Angebots- und Nachfragesituation ermittelt (siehe - http://www.charttec.de/html/info_kursfeststellung.php). Der Dax ist ein berechneter Index aus den Kursen der 30 Umsatzstärksten deutschen Aktien.

Was möchtest Du wissen?