Warum steigen so viele Raucher nicht auf E-Zigaretten um?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

ich bin Nichtraucher 33%
ich bin Dampfer 33%
Ich bin Raucher und will es auch bleiben 22%
ich bin Raucher und denke darüber nach, auf E-Zigaretten umzusteigen 11%

16 Antworten

ich bin Dampfer

Hallo, diese Frage finde ich super.

Ich habe mir auch meine eigenen Gedanken dazu gemacht und auch ein paar Erfahrungswerte aus dem Freundeskreis gesammelt.

Die Ursachen sind :

1. Falsche Beratung / dual-use wäre ok, ich kenne niemanden der umgestiegen ist und nebenher noch geraucht hat, alle die das versucht haben sind am ende gesacheitert. ich kenne wirklich nur leute die von heute auf morgen einfach umgestiegen sind

2. Falsche E-Zigarette / billig Produkte mit Cartomizer haben keinen kick aber zu viele veruschen es damit. Man braucht ein adäquates Einsteigergerät !

3. Falsche Erwartungen / die Leute glauben sie kaufen so etwas und alles ist gut, das der Umstieg aber dennoch viele Probleme bereiten kann wird schlichteweg ignoriert. Weiterhin muss man sich an die E-Zigarette ein bisschen gewöhnen und die Menschen müssen sich emotional wie Mental daraufeinlassen. viele sind jedoch phsychisch einfach auf dem level das sie denken "die E-Zig regelt alle meine probleme". So funktioniert der Umstieg nicht. Alle die ich kenne die es geschafft haben wussten "mir stehen jetzt ein paar veränderungen bevor und ich muss mich darauf einlassen und am ball bleiben".

4. Angst vor E-Zigarette / nun zur politischen und medialen Desinformationekampgane die stattfindet muss ich wohl nichts weiter sagen

5. Unerwartete Gesundheitliche veränderungen / einige Leute haben unerwartet gesundheitliche Probleme mit der E-Zigarette bekommen bzw. führen ihre probleme auf die E-Zigarette zurück. So kenne ich einen der nach 4 Wochen Umstieg eine starke Schwellung im mund/Rachen raum bekam, mit Eiterblasen. Er hat umgehend aufgehört die E-zigarette zu nutzen und Raucht jetzt wieder. Ob die Entzündung tatsächlich auf die E-Zigarette zurückzuführen war, kann bis heute keiner genau sagen. Ein anderer hatte eine OP an der Lunge und verspührt seitdem bei E-zigaretten einen derart krassen hustenreiz das er sie nicht mehr nutzen kann. Er sagte einfach "es geht nicht, es ist nicht möglich". Auch dieser Mensch raucht wieder Zigaretten.

6. Vergessen / Umfeld

Diese Geschichte find ich so Klasse das ich ihr einen eigenen Punkt unter Ursachen widme.

Ein sehr guter Freund von mir hat die E-Zigarette ausprobiert und über 4 Wochen genutzt. Er hatte keine Probleme , hat auch keine Zigaretten mehr geraucht etc. , eigentlich war der Umstieg schon geschafft. Dann hat er die E-Zigarette einfach "vergessen". Als ich ihn darauf angepsorchen habe lag die E-Zigarette seit 3 Monaten irgendwo in der Ecke noch am Ladegerät wie er sie an dem letzten Abend als er sie genutzt hat hingelegt hatte. Er hatte einfach vergessen , dass er Dampfer ist. Er schilderte mir nachträglich das er nicht mal das Bedürfniss hatte Zigaretten zu Rauchen. jedoch da fast alle seiner Freunde, wie sein Bruder der im selben Haushalt lebt Raucher sind, kam er nach einiger Zeit irgendwie wieder zum Rauchen. Er konnte sich selber nicht erklären wie das eigentlich passieren konnte. Er war ja sogar knapp eine Woche nichtraucher/nichtdampfer und fing dann wieder mit Rauchen an aus alter gewohnheit. Er will den Umstieg wahrscheinlich nochmal probieren, aber da dieser Mensch ein bisschen  Träge ist, kann das auch nochmal 3 monate dauern......................

Sein Bruder hingegen hat es nicht geaschafft weil er Dual-Use betrieben hat und er schilderte mir das er es nicht ausgehalten hat, wie die Leute ihn in der öffentlichkeit angesehen haben. Er sagte aber auch das eigentlich die E-Zigarette VIEL besser ist als Rauchen da alles nicht so panisch und gestresst abläuft. Man kann überall mal kurz nen Zug nehmen und hat nich immer diesen Zwang, den ich jetzt mal als "Raucherzwang" bezeichne. Dazu gehört nicht nur der Zwang eine zu Rauchen sondern auch bestimmte verhaltensmuster einzuhalten. Bei Zigaretten hat man ja schon Panik wenn nur noch 3 in der packung sind, da will man sofort eine neue packung kaufen. Er empfand die E-Zigarette eigentlich als "super" aber aufgrund des Umfeldes und der sozialen anerkennung, bzw. visuellen diskriminierung wollte er das nichtmehr mitmachen. Auch er ist zurück zur Zigarette.


Ich lasse mal noch ein paar infos für Umsteiger da ;)

http://esmoketips.com/umstieg-vom-rauchen-auf-die-e-zigarette/

ich bin Dampfer

Ich denke, viele Raucher wissen gar nicht, das es E-Zigaretten gibt oder sind verunsichert aufgrund der negativen Berichterstattung in den Medien und dem angeblichen Verbot (für das es keine Rechtsgrundlage gibt und das man deshalb getrost ignorieren kann).

Ich selbst dampfe jetzt seit knapp einem Monat und hab seitdem auch keine Zigarette mehr geraucht.

ich bin Raucher und denke darüber nach, auf E-Zigaretten umzusteigen

Ich habe ne E-Zigarette zu Hause. Allerdings schon länger und meine hat 70€ gekostet >.< Ich finde den geschmack nicht so gut und wenn ich starke züge mache nervt der dampf xD da müsste ich mich sicher nur daran gewöhnen. Ist mir klar. Aber das ewige aufladen und nachfüllen treibt mich in den wahnsin. Wenn ich nach hause komme und dann mal 20 minuten rauchen will wegen stressigen tag usw. Muss ich nachfüllen und akku wechseln. Schreib mal bitte welche du hast meine ist aus dem i-net und echt fail xD auch das mittel zum nachfüllen ist dank lieferung teurer ^^

zahnfee0001 08.02.2012, 03:09

also ich hab von Joytech die Ego-C. Die sind von der Handhabung sehr einfach und der Akku hält auch bei mir den ganzen Tag, obwohl ich sehr viel Dampfe. Die Liquids kaufe ich im Internet bei freakyally.de, die gibts in ganz verschiedenen Geschmacksrichtungen, da muss man eben ausprobieren, was einem selbst so liegt. Ich mag am liebsten Apfelkuchen :-) Was meinst Du damit, dass der Dampf nervt? Musst Du husten? Dann würde ich Dir Liquids empfehlen, die mehr Glycerin als Propylenglykol enthalten....

0
SithLoord 08.02.2012, 03:11
@zahnfee0001

Nein nicht husten aber es fühlt sich so "feucht" an xD es ist ein unangenehmes krazen im hals. Soher soll ich denn die zusammensetzung riechen ? xDDD

0
ich bin Nichtraucher

Hallo! Zunächst steigen ja viele um und minimieren damit ihr Risiko. Sonst? 

  • Gewohnheit. 
  • Der Kick, Zigaretten sind halt ein Spiel mit dem Tod.

Ich wünsche Dir alles Gute.

ich bin Nichtraucher

E-Zigaretten waren für mich nie eine Alternative, weil sie genau wie Zigaretten schädliche Inhaltsstoffe haben. Mit ging es darum, mich von einer Sucht zu befreien in der ich mich nicht gefangen fühlen muss, körperlich fitter zu werden und evtl. das Hautbild zu verbessern. Alles hat funktioniert ohne Hilfsmittel, man braucht nur einen starken Willen.

ich bin Raucher und denke darüber nach, auf E-Zigaretten umzusteigen

Ich bin auch Raucher und das schon über 40 Jahren und habe auch schon von der E- Zigi gelesen, iformiert habe ich mich allerdings noch nie.

Aber ich Denke, wenn keine richtige Zigis mehr, dann schon lieber ganz aufhören Ich würde auch sofort und auf der Stelle damit aufhören, wenn es etwas gäbe, wo ich nicht an Gewicht zunehmen würde, wenn ich damit aufhören würde, ich habe auch 2 Jahre nicht geraucht, nur habe ich nach meinem Unfall im Krankenhaus wieder damit angefangen, ich kann nicht sagen, dassih es bereuen würde, mir geht es somit ziemlih gut unddasRauchen hat auch nichts mit dem Unfall zu tun!! L.G.Elizza

lalamusic 22.02.2012, 16:48

schau dir doch mal die Seite an dampfer.biz ist alles super erklärt und man bekommt zu guten Preisen eine klasse Qualität.

LG

0
ich bin Dampfer

Hallo...

ich dampfe jetzt schon seit 2 Monaten.... ich habe lange gesucht bis ich für mich den richtigen Hersteller gefunden habe und meine Entscheidung viel dann auf den Kadett der Firma Dampfer.... ich bin wirklich sehr zufrieden und vermisse kein Stück die normalen Zigaretten.

Super Erfindung!

ich bin Dampfer

ich dampfe seit einem jahr und bin komplett weg vom nikotin...

aber wie ich mitbekommen habe,ist es sogar auf ebay verboten,e- zigaretten zu verkaufen...
sogar depots ohne nikotin sind tabu.
aber diverse kräutermischungen,die nachweisbar viele jugendliche in die psychiatrie gebracht haben ,sind erlaubt.

sowas regt mich auf.

ich nehme an,diverse politiker haben mitbekommen,dass ihnen so einiges an tabaksteuer durch die lappen geht.

zahnfee0001 08.02.2012, 03:10

Das ist ja genau das, nur um die fehlende Tabaksteuer gehts und um sonst nix.

0
ich bin Dampfer

Ich bin seit 5 Monaten Dampfer.

Das war der beste Schritt, den ich je gemacht habe. Ich habe keinen Husten mehr, meine Kondition ist besser geworden. Ich muss jeden Tag in den 5.ten Stock ohne Aufzug und schaffe das jetzt ohne Hustenanfälle.

Die Liquids die ich dampfe, sind alle mit Nikotin. Jedoch bin ich schon weiter mit meinem Nikotingehalt runtergekommen.

Die Geschmacksrichtungen finde ich auch so gut. Denn früher hat es bei mir in der Wohnung nach kalten Rauch geschmeckt, das nicht so angenehm war.

Jetzt in der Zwischenzeit fragen mich meine Freunde oft, was hast du für einen Raumduft. Tja, das sind meine Liquids.

Geld spart man auch. Momentan liegt mein Monatsverbrauch so ca. bei 20,-- Euro für Liquids. Ich dampfe nicht immer das Gleiche. Sondern wechsle gerne mit den Liquidsorten durch.

ich bin Nichtraucher

geworden, manche wollen eben nicht gesund sterben.

ich bin Dampfer

25 Jahre starker Raucher gewesen - nun seit 5 Jahren gesunder Dampfer.

ich bin Nichtraucher

Warum? Weils stinkt!

ich bin Nichtraucher

Ich hab mich entschieden, ganz aufzuhören mit dem Rauchen (vorher 25-30 Ziggis am Tag) ... das erschien mir sinnvoller, als die Sucht von Konventionell auf E-Ziggi zu verlagern :-D

SithLoord 08.02.2012, 03:09

Aber mit der E-Zig ist es angeblich leichter aufzuhören ^^

0
Cerealie 08.02.2012, 03:13
@SithLoord

du, das mag sein ... aber ich hatte befürchtungen, dass ich es zu gut finden könnte, und dann den A*rsch nicht mehr hochkriege, um wirklich aufhören zu wollen ...

ich meine, E-Ziggi ist ja wirklich 'ne schöne Sache ... man riecht wieder Dinge, die man vorher nicht gerochen hat, man hat einen besseren Geschmackssinn, man selbst müfft nicht mehr ...

... günstiger ist es auch noch als konventionelle Ziggi ...

UND man befriedigt trotzdem die Sucht ....

... ich glaub', ich hätte das so g*eil gefunden, dass ich keinen Antrieb mehr gehabt hätte, ''ganz aufhören zu wollen'' ...

daher war in meinem Fall besser, gar nicht erst umzusteigen und meine Sucht zu verlagern ...

ABER!

Ich finde E-Ziggi ist natürlich echt 'ne tolle Alternative zur konv. Ziggi

1
zahnfee0001 08.02.2012, 03:14
@SithLoord

also ich hab von heut auf morgen mit dem Rauchen aufgehört, seitdem ich meine E-Zigarette habe. Auch den Nikotingehalt habe ich schon deutlich verringern können. Also ich bin fest davon überzeugt, dass ich den mit der Zeit noch weiter runterschrauben und irgendwann ganz damit aufhören kann!!

1
Cerealie 08.02.2012, 03:17
@zahnfee0001

@Zahnfee, das finde ich Klasse (und das meine ich ganz ehrlich) ... aber ich kenn' mich und ich weiß, wie gern ich geraucht habe, und ich erinner mich auch noch ganz gut dran, wie sich ein Nikotin-Flash anfühlt ;-)

In meinem Fall wäre die E-Ziggi nicht das MIttel der Wahl, um mit dem Rauchen aufzuhören ... ich hatte den berühmten ''Klick'' im Kopf und hab' von jetzt auf sofort aufgehört (hatte noch 8 Zigaretten in der Schachtel) ... und rauche jetzt schon 14 Monate nicht mehr stolzaufmichbin

0
zahnfee0001 08.02.2012, 03:20
@Cerealie

find ich ganz toll!! Herzlichen Glückwunsch!! Du hast recht, das beste ist natürlich ganz damit aufzuhören....

0
Cerealie 08.02.2012, 03:23
@zahnfee0001

Dankeschön! :-) Ich drück dir die Daumen, das du auch ganz damit aufhören kannst (wenn du es möchtest) ...

ansonsten ... bin ich kein militanter Nichtraucher, ich gönne jedem seine Ziggi und auch seine E-Ziggi :-)

0
ich bin Nichtraucher

weil es nix bringt das ist kein tabak und diese menschen sind tabak süchtig und der ist da nicht drin

zahnfee0001 08.02.2012, 03:10

nein, das stimmt nicht, man wird süchtig aufs Nikotin, nicht auf Tabak!!!

0

es fehlt eine rubrik: schmecken mir nicht

Tiveman 11.06.2015, 14:59

Das lasse ich nicht gelten, das man mit der E-zig jede Geschamcksrichtung immitieren kann. Sogar den ekligen kalte-Asche-Zigaretten Qualm. Wenn du mir nicht glaubs ich selbst habe schon 3 verschieden Tabakaromen in die Finger bekommen die Tatsächlich wie echte Zigarette schmecken. und das obwozl ich diese verabscheue.

Das nächste it , Raucher kann einem die E-Zigarette gar net schmecken den Raucher können gar nix schmecken :D

Das weiste wenn du 3 Monate Tabakstopp hinter dir hast............

Aber ich kann mich auf den Punkt einlassen, das Raucher die mit Dampfen verbundenen Veränderungen nicht akzeptieren wollen.

Da sagt der zum schmecken nicht fähige Mensch einfach  "schmeckt mir nicht" um eine Ausrede zu haben nicht alles mitmachen zu müssen was sein Umfeld ihm aufschwätzen möchte, und das ist ja auch sein recht................

0
Ich bin Raucher und will es auch bleiben

Ich bin Raucher und will es auch bleiben. 

Was möchtest Du wissen?