warum steht man unter Polzei Schutz?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt darauf an. Staatsbesuche werden grundsätzlich von der Polizei abgesichert. Als Privatperson ist es etwas schwieriger...

Z.b. Mafia Prozess und du bist ein Zeuge. Da du Sachen gesehen oder Dinge weisst, die du lieber nicht wissen solltest. Damit sie diesen eeeentlich einlochen können brauchen sie deine Hilfe. Damit lebst du aber in grosser Gefahr, dass sie dich unschädlich machen wollen.....

Warum - weil man gefährdet ist das erhebliche Straftaten gegen dich geschehen.

Wie - sehr unterschieldich. Verdeckte und Offener Schutz, Regelmäßig oder Standposten, oder Leibwächter, wegziehen neune Personalien...etc etc..

Es gibt die Moeglichkeit als Zeuge einer Gewalttat unter ein Zeugenschutzprogramm gestellt zu werden. Dann wenn Du Morddrohungen erhaelst und die ernstzunehmend sind kann man unter Polizeischutz gestellt werden. Generell ist es ja Aufgabe der Polizei vor Verbrechen zu schuetzen.

wenn du zb einen gesehen hast der jmd umbringt und bemerkt dass du ihn gesehn hast , dann kommst du unter polizei schutz bis der mörder gefunden worden ist , denn er würde sich bestimmt auf die suche nach dir machen um den zeugen auch umzubringen ;)

cimbom9740 30.01.2013, 15:58

kann man auch unter Polizeischutz stehen wenn man jahrelang verfolgt wird es aber viel später erfahren hat ( das man verfolgt wird) ?

0
Wolki4 30.01.2013, 16:08
@cimbom9740

Na kommt drauf an ob der Stalker gefaehrlich ist oder nicht. Es kann eine einstweilige Verfuegung gemacht werden dass der oder die sich nicht mehr naehern darf wenn von dem Stalker ne Gefahr ausgeht.

0
Benito0330 30.01.2013, 15:58

Man nennt es Zeugenschutzprogramm. Unter Umständen bekommt man ne neue Identität und muss unbekannt verziehen, jegliche Kontakte abbrechen.

0

Was möchtest Du wissen?