Warum steht das Eigenkapital auf der Passivseite der Bilanz eigentlich?

3 Antworten

Es ist letztlich eine Verbindlichkeit des Unternehmens gegenüber den Gesellschaftern.

Die Bilanz ist so aufgebaut, dass auf der Passivseite (rechts)steht, woher das Geld im Unternehmen kommt (Mittelherkunft), unterteilt in Eigenkapital und Fremdkapital. Auf der Aktivseite (links), was mit dem Geld gemacht wurde(Mittelverwendung). Damit sind die beiden Seiten immer ausgeglichen....wenn deine Bilanz stimmt;-). Gruss Angy

Weil rechts immer steht, wo das Geld herkommt (Mittelherkunft), und links, was man damit gemacht hat (Mittelverwendung).

wenn das nicht die absolut gei... antwort auf die frage ist, weiss ich es auch nicht besser.

du kriegst hoffentlich den stern.

super!

0

Was möchtest Du wissen?