Warum steht auf den meisten konventionellen Lebensmittelverpackungen nur Aromen oder natürliche Aromen und nicht die genauen Stoffe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ganz einfach, ein Aroma besteht aus einer Vielzahl von insgesamt ca. 1700 zugelassen Rohstoffen. Es würden Namen auf der Deklaration stehen, die keiner von uns kennt oder verstehen würde. Auch ein Argument: es würde nicht alles auf das Etikett passen.

Weil Aromastoffe  und Gewürze eben nicht genauer angegeben werden müssen-Zeitersparniss.Aber keine Sorge MILCH zählt ja zu den Allergenen die angegeben werden müssen.Also wenn MILCH drin ist steht auch Milch drauf.Ausserdem müsen alle Allergene GROSSGESCHRIEBEN ,fettgedruckt oder unterstrichen werden.

Erstens interessiert es die wenigsten Konsumenten, zweitens würden die Angaben bei manchen Produkten gar nicht auf die Verpackung passen.  Es steht jedem frei, solche Produkte zu meiden bzw. sich eingehend zu informieren. Quellen gibt es mehr als genug.

Weil sie nicht angegeben werden müssen. Und jeder Zusatzstoff mehr, der dem Konsumenten offenbart wird, schmälert das Geschäft. 

Wer nichts bei seinen Zutaten zu verbergen hat, macht das auch nicht...

Was möchtest Du wissen?