Warum steht an schweizer Türen stossen und an deutschen drücken?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weil die "deutsche" Sparche bei den Schweizern ganz ander ist? Warum sagen wir in NRW zum Beispiel Brötchen und die in Bayern Semmel? Da ist das genauso, es gibt für viele Sachen eben verschiedene Wörter ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schoggi1
23.02.2012, 18:47

Ich bin aber Schweizerin und ich kenne das Wort drücken auch :D Das gibt es hier doch auch.... die Schriftsprache ist doch fast identisch.

kapier ich irgendwie nicht :-))

0

das ist jetzt ein besonders deutliches beispiel für die unterschiede in der schriftsprache, weil das wort nicht nur abgewandelt ist, sondern einen ganz anderen sinn zu haben scheint. aber trotzdem das ergebnis von sprachentwicklung und übernahme aus dialekten. da gibt es unzählige weitere beispiele.

anzeigen - verzeigen, abschieben - ausschaffen, sich verabreden - abmachen, klingen - tönen, frühstücken - morgenessen

http://de.wikipedia.org/wiki/Helvetismus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Karren wird auch "gezogen" oder "gestossen" - nie "gedrückt"...

Es ist einfach so. Und ich finde "eine Türe aufstossen" klingt auch sinnvoller als "aufdrücken".

Zum Glück gibt es Unterschiede - das Leben wäre doch sonst sowas von langweilig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fourxxx
24.02.2012, 19:26

man drückt die türe ja auch nicht auf, sondern man öffnet sie, indem man drückt. ich habe noch nie eine türe aufgedrückt. das wiederum übernimmt aber der s.g. "türdrücker" oder die gemeine türklinke.

aber wenn ich jemandem oder etwas einen stoss verpasse, ist das ein kurzzeitiger und heftiger kraftakt. so öffnet man doch keine türe, ausser man will mit der türe ins haus fallen. man drückt sie behutsam auf.

das sind tatsächlich die feinen unterschiede.

0

Das hat keinen Sinn, sondern erklärt sich ganz einfach aus dem teils unterschiedlichen Wortschatz von BRD-Deutsch und Schweizer-Deutsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Andere Länder - Andere Sitten :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben kein "ß", daher stossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schoggi1
23.02.2012, 18:45

aber die könnten doch drücken schreiben wie die deutschen auch :-)

0

andere länder, andere sitten.

ach in deutschland steht, hin und wieder mal, stoßen an der tür

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?