Warum stehen vor allem jüngere schlanke Frauen häufig mit über kreuzten Beinen da?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das können z.B. TänzerInnen sein, die haben einen anderen Gang und Stand, meistens "besser", wie ein 0815/Nichttänzer^^ Ich kann dir das schlecht erklären! Es gibt da Übungen (sicher auch beim Joga, beim Sport und in einigen Kampfsportarten), wo man den Körperschwerpunkt nur auf einem Bein hält minutenlang, um dann z.B. besser zu drehen (spot turn/auf der Stelle drehen).

Menschen, die solche Übungen häufiger machen, stehen auf einem Bein allein genauso gut, wie auf beiden. Das "über-Kreuz" ist dann sogar entspannend und die faulere Variante. Es ist ja ähnlich wie, das eine Bein überzuschlagen.. Das machen auch Männer, wenn sie sich irgendwo anlehnen, wenn sie mal wieder 30 Minuten auf die Lady warten müssen. Nicht jeder will wie ein Soldat stehen, oder breitbeinig, wie so ein Heranwachsender.. (ohne das Wort mit A. zu benutzen)

Man sagt z.B., dass Baletttänzer "anders" laufen, als normale Menschen. Dazu findest du sicher was mit Google.

Hm, dass ist ne gute Frage.. ich stehe selber auch öfter so da und habe mir noch nie so wirklich Gedanken darüber gemacht, warum ich so stehe..

Ich persönlich finde diese Postion sehr angenehm, haha.. kann ansonsten nur noch sagen, das ich normal nicht rum stehen kann und ich mich so etwas abstütze, wenn man das so sagen kann.. ja.. hoffe konnte dir helfen, ne ricjtige Erklärung habe ich jedenfalls auch nicht. ^^

Bedenke, dass wir ein breiteres Becken haben und die Position gar nicht so unbequem ist. Und auch praktisch wenn man kurze Röcke trägt. Aber gesund ist es wahrscheinlich nicht.

Was möchtest Du wissen?