Warum stehen so viele Frauen auf "Badboys"?

9 Antworten

Eine nicht besonders präzise genetische Programmierung.

Teenager scheinen oft in Klischees zu denken von Mann und Frau bis sie selbstsicherer werden.

Und Bad boy scheinen stark und selbstbewusst zu sein. Mit der Zeit, oft genug zu spät, findet Frau heraus, dass sie das selten sind und noch dazu ungeeignet als Partner.

Also Männer die auf "Bad Boys" machen bekommen auch meistens Frauen ab die auf ihrem Niveau liegen. Meistens ist es das Klischee Bonny und Clyde spielen zu müssen^^

Ich finde das liegt auch bisschen am Alter. Früher oder Später achten Frauen meisten verstärkt auf das Verhalten von Männern; genau ab dann werden die "Bad Boys" verachtet

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Es ist in unserer Natur verankert. Früher mussten Männchen macho sein. Die größten, stärksten, die sich durchsetzen, die Höhle beschützen, das Essen killen und genug Kinder zeugen. Bei vielen Frauen ist noch nicht angekommen, dass die Welt sich weitergedreht hat. Leider sterben die lieben netten dadurch wieder aus, fürchte ich.

Was möchtest Du wissen?