Warum "stehen" meine Fische im Aquarium?

Guppys - (Aquarium, Aquaristik) komplette Ansicht - (Aquarium, Aquaristik)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

mir ist so einiges aufgefallen, was nicht wirklich "stimmt".

- Bedenklich finde ich, dass du kein Nitrat im Wasser hast - das lässt die böse Vermutung aufkommen, dass es mit der Umwandlung der Schadstoffe nicht wirklich funktioniert. Kein Nitrit ist ja wunderbar - aber dann müsste Nitrat zu messen sein. Schlimme Vermutung - in deinem AQ bildet sich zwar das erste Glied der Kette - Ammoniak - (auch das ist hoch giftig), der Rest der Nitrifikation funktioniert noch nicht.

- Für Schwertträger ist das AQ viel zu klein, die brauchen schon 200 l und eine Kantenlänge von 120 cm.

- Den Luftsprudler solltest du schleunigst entfernen, denn er ist völlig suboptimal für die Bildung eines biologischen Gleichgewichtes. Er blubbert das ganze Co2 aus dem Wasser - das aber von den Pflanzen dringend benötigt wird und meist ohnehin viel zu gering vorhanden ist. Dadurch steigt auch der PH-Wert immer mehr an.

- Guppys sind ohnehin Oberflächenfische, das sieht man schon an ihrem oberständigen Maul. Also keine Sorge, wenn die fast immer im oberen Bereich schwimmen.

- Welche Neon pflegst du denn? Die Roten Neon oder die Neonsalmler? Bei Roten Neon wäre es kein Wunder, wenn die immer stiller werden, denn deine Wasserwerte passen für diese Fische nicht. Und du hast völlig Recht, 7 Neon sind viel zu wenig, da haben die Fische Stress und Stress macht schnell krank.

- Nach der Einlaufzeit das AQ direkt so voll zu besetzen war auch ziemlich unglücklich, denn die wenigen vorhandenen Bakterien sind mit der Arbeit dann gleich völlig überfordert.

Bitte besorge dir einen Ammonium/Ammoniak-Test und teste in den nächsten 1 bis 2 Wochen täglich das Wasser auf Ammoniak und Nitrit. So siehst du, wenn die Schadstoffe ansteigen und kannst mit großzügigen Teilwasserwechseln gegensteuern.

Gutes Gelingen

Daniela

Hallo Daniela,

danke für die schnelle Antwort. Ich werde definitiv einen von dir empfohlenen Test durchführen, ich hoffe in der Hinsicht geht alles gut.

Ich habe (leider) den Roten Neon. Ich saß jetzt eine ganze Zeit vor dem Aquarium und habe sie beobachtet, auch sie schwimmen jetzt wild (im Sinne von unbedarft) durcheinander... Trotz allem werde ich mich mal umhören, das bringt so ja nichts.

Danke auch für die Anmerkung zu den Schwertträgern und dem großen Besatz nach der Einlaufzeit... Ich hab mich da einfach mal auf die Aussagen des Verkäufers verlassen.

Man lernt nie aus. :)

0
@Cookiesaurus

Denke immer daran, dir Informationen dort zu holen, wo KEIN Verkaufsinteresse dahinter steht. Die Verkäufer haben nicht umsonst ihre Berufsbezeichnung. Natürlich gibt es immer auch Ausnahmen - aber die muss man erst einmal finden.

Wenn du Fragen hast - hier gibt es einige Leute, die sich wirklich gut mit der Aquaristik auskennen und gerne versuchen zu helfen.

2
@dsupper

Guten Morgen, beim Frühstücken ist noch etwas aufgefallen... Das Licht im AQ war noch aus und alle Fische waren sehr lebhaft... Könnte es einfach sein, dass es ihnen zu hell ist?

Welche Schwimmpflanzen kannst du (falls du mir zustimmst) empfehlen?

0
@Cookiesaurus

Bei den Neon kann das durchaus sein, sie lieben eher abgeschattete Aquarien. Dabei musst du aber aufpassen, dass für deine Pflanzen ausreichend Licht übrigbleibt.

Zum Abschatten einiger meiner AQ nehme ich immer gerne den "Gemeinen Schwimmfarn". Der wächst wunderbar, aber bleibt von den Blättern her schön klein und sammelt sich bei einer nur leichten Oberflächenwasserbewegung in einer oder zwei Ecken, so dass es dann im AQ abgeschattete und lichtdurchflutete Bereiche gibt.

http://aquariumguide.de/p4_salvinia_natans.htm

2

Sollte er die Welse trennen? Sind Männchen und Weibchen?

0
@Fishkeeper99

2 Antennenwelse in einem 80er AQ passt doch. Wenn sie zusammen aufwachsen, auch wenn sie gleichgeschlechtlich sind, gibt das keine Probleme, solange kein anderes Geschlecht hinzu kommt.

1

Sind Männchen und Weibchen.

0

Hallo, was für Geschlechter bei den Antennenwelsen?

Falls ein solcher Wels ein "Geweih" hat, ist er ein Männchen.

0

Hi, also ein Männchen ist definitiv dabei, nachdem sich bei dem anderen nichts tut bzw. nichts zu erkennen ist, tippe ich derzeit auf ein Weibchen.

0

Ohje, die vermehren sich sehr stark.

0
@Fishkeeper99

Mit der Vermehrung muss es gar nicht so sein. Bei manchen vermehren sich die Ancistrus wie Guppys, bei anderen tut sich gar nichts.

1

Das hat wohl eher mit dem Problem selbst nichts zu tun, viel schlimmer ist, dass sich noch kein No3 (Nitrat) nachweisen lässt, was darauf hindeutet, dass der Filter noch nicht richtig arbeitet!

1

Sollten sie getrennt werden?

0

Müssen wir mit den Aquarien aufhören?

Hallo meine lieben gf Mitaquarianer.

Was haltet ihr von diesem Artikel?

http://www.zeit.de/2016/40/aquarium-hobby-forschung-oekologie-tierschutz

;-)

...zur Frage

Biotop-Aquarium mit heimischen Arten?

Ich würde mir gerne ein Biotop-Aquarium anlegen. Bei dem dargestellten Biotop soll es sich aber nicht um den Kongo, Amazonas oder wer weiß was handeln. Ich würde gerne versuchen unsere heimischen Fisch- und Pflanzenarten in einem Becken unterzubringen, da wir meiner Meinung nach auch direkt vor der Haustür wunderschöne aquatische Ökosysteme haben. Man muss sie nur suchen ;) Da mein Becken mit 70l relativ begrenzt ist, möchte ich natürlich nur kleine Friedfischarten, wie z.B. Moderlieschen, Ukeleien oder so was in die Richtung halten. Passende Wasserpflanzen und geeigneter Bodengrund finden sich ja praktisch in jedem Bach, oder Graben. Hat vielleicht irgendwer mit einem Kaltwasseraquarium dieser Art schon Erfahrungen? Worauf muss ich achten? Was für Fischfutter ist am besten geeignet? Ist so ein Projekt überhaupt möglich? Ich bin für jeden Tip dankbar!

...zur Frage

Dürfen noch mehr Fische rein? Hallo habe ein 60l Aquarium und habe 12 Neons 5 kardinalfische also auch kleine wie die Neons und drei guppys drin.

...zur Frage

1. Besatz 60L Aquarium

Hallo,

mein Sohn (10) hat nun ein Aquarium. Wir sind blutige Anfänger, Becken ist eingerichtet mit 8 Pflanzen, grobem Kies und läuft gerade seit 2 Wochen ein. Die Frage geht vor allem bzgl. des Besatzes: Er will Neons und Guppys, prinzipiell fände ich einen "Staubsauger" ganz nett - aber die Welse werden ja riesig!

Fragen: Neons und Guppys zusammen halten? Ich hab da was von verschiedener Wasserhärte gelesen. Gibt es kleinere Putzerfische, als einen Wels? Die werden ja riesig. Kann ich dazu noch was setzen? Was buntes, etwas größeres? Ein Tipp wieviele Fische maximal da rein können wäre super (Bitte mit Zahlenangaben nicht die Pauschalregel; Bsp: 10 Neons, 6 Guppys, 2 ...., 3.... sowas)

Vielen Danke an alle.

...zur Frage

Aquarium, was brauche ich alles (Tipps)?

Ich will mir unbedingt ein Aquarium kaufen.
Es darf aber nicht zu groß sein auf Grund meines geringen Platzes in meinem Zimmer.
Ich habe absolut keine Ahnung was man braucht etc.

Mit wie viel muss ich für ein kleines Aquarium rechnen ? am besten gleich ein Anfänger-Set mit Pumpe & alles mögliche drin.

Meine Frage an die Fischexperten xD

  • Wie viel muss ich rechnen für ein kleines Aquarium mit allen drum & dran (am besten nicht die luxuriösesten Teile)
  • Ist ein Aquarium (die Pumpe / Licht kp) sehr laut ?
  • Stinkt dieses sehr doll ?
  • Gibt es was worauf ich dringend achten muss ?
...zur Frage

Welche großen Fische zu Guppys ins Aquarium?

Mein 160L Aquarium ist mit ca 15 fast ausgewachsenen Guppys, 3 Kuckuckswelsen und 2 Albino welsen noch sehr leer, welche Fische kann ich problemlos dazu setzen? Ich möchte keine Neons o.ä., es sollen größere Fische sein die man auch direkt sieht wenn man aus 3m auf das Aquarium schaut (jeder der mein Aquarium sieht fragt ob da überhaupt Fische drin sind)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?