Warum stehen eigentlich Männer so auf Popos und Jumbo Melonen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn dus genau wissen willst: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Testosteron Btw kurze Kleidung reicht aber im Normalfall nicht aus ^^ Und ich stehe nicht auf... ich zitiere: "Jumbo Melonen" :D Mir ist die Form wichtig, nicht die Größe, aber gut, das ist ein anderes Thema :)

Hm, das ist Teil der sexuellen Evolution beim Menschen.

Es ist bewiesen, dass überwiegend ärmere Männer auf dicke Brüste stehen. Der Grund dafür ist die unbewusste Assoziation, dass die Frau gut für Nahrung sorgen könnte. Das trifft auch noch in der heutigen Zeit zu.

Und ein dickerer Hintern ist verbunden mit höherer Intelligenz:

Es wurde bewiesen, dass Frauen mit dickeren Hintern schlauere Kinder gebären.

Außerdem könnte ein dicker Hintern ein Hinweis auf eine ursprüngliche Polygame Lebensweise sein. Denn ein hoher Sexualdimorphismus (Unterschiede w-m) ist im Tierreich mit einer Polygamen Lebensweise (mehrere Partner) verbunden. Heute leben wir monogam, aber der dicke Hintern kann ja auch ein Relikt darstellen.

Wichtig zu wissen ist, dass natürlich nicht alle Männer dem selben Typ von Frau hinterherlaufen. Es gibt zwar viele, die auf dicke Hintern stehen und auf dicke Brüste, aber nicht alle. Der bevorzugte Typ Frau wird möglicherweise zu einem großen Teil auch durch die männlichen Gene (Y-Chromosom) vorprogrammiert.

Nur weil eine Studie einen angeblichen Zusammenhang zwischen dicken Hintern bei der Frau und intelligenteren Kindern meint gefunden zu haben, würde ich trotzdem dringend davon abraten, das auch gleich als Fakt anzusehen. Solche Studien sind nur Momentaufnahmen. Schon morgen kann eine andere Studie das Gegenteil beweisen. Gerade beim Gebiet der Intelligenz, können überhaupt keine wirklichen fundierten Aussagen getroffen werden.

0
@Orgrim

aha, Studien können also lügen? Gibt es dafür eine Studie?

Ich gehe davon aus, dass jeder, der das liest, mit den Quellen kritisch umgehen kann. Wenn du das nicht kannst bist du nicht medienkompetent.

Ich habe zumindest nicht behauptet, dass es so ist, ich habe lediglich Fakten dargestellt: Nämlich dass es dafür Studien gibt. Wenn ich gesagt hätte, dass alle Frauen mit dickem Hintern schlau und alle Frauen mit dicken Brüsten wohlgenährt sind, so wäre das eine falsche Darstellung. 

0
@Daniel993

Du hast folgendes geschrieben:"Es wurde bewiesen, dass Frauen mit dickeren Hintern schlauere Kinder gebären."

Ich habe ein Problem mit der Verwendung des Wortes "beweisen". Die Definition des Wortes Beweis ist laut Duden die folgende:"Nachweis dafür, dass etwas zu Recht behauptet, angenommen wird". Demzufolge unterstellst du der Studie, dass sie wahr ist und stellst nicht mal in Frage, dass dies nicht stimmen kann. Gerade im Bereich der Intelligenzforschung gibt es am laufenden Band Studien, die etwas behaupten und kurze Zeit später gibt es eine andere Studie, die genau das Gegenteil darlegt. Man sollte Ergebnisse einer Studie immer mit Vorsicht behandeln.

0
@Orgrim

bla bla bla..das alles beweist höchstens, dass männer nur wieder mal mit dem Schw... denken, echt, die verstehn gar nix von echter weiblicher Schönheit

0

Das kommt noch aus der Steinzeit.Diese Art Frauen waren damals prädistiniert den Nachwuchs auszutragen.Das hat sich bis heute erhalten, ebenso das machohalte Verhalten einiger männlicher Brüllaffen.

Das kannst du nicht verallgemeinern. Es gibt Männer, die stehen auf einen kleineren Busen und Männer, die stehen auf "Jumbo Melonen".
Der Hauptaspekt ist aber die Natur: "Jumbo Melonen" und breites Becken = gesund und fruchtbar

Ihr Männer seid doch alle gleich denkt nur ans Sex jeden tag 

1

Nur, dass man aufgrund urzeitlichen Rückständen unterbewusst angezogen ist, heißt das nicht, dass man denkt:"Boah, die hat große Brüste, die ist bestimmt voll fruchtbar, die will ich f*****!" Es ist meistens unterbewusst, wobei es natürlich auch Männer gibt die solche Frauen auch bewusst anziehend finden. Ich persönlich kann zu große Brüste überhaupt nicht leiden.

0

Durch die weibliche Ästhetik wird man sexuell erregt und dann kriegt man nen Harten. War schon immer so. Ich stell mir dann den Körper nackt vor(xRay). Kurven sind was Gutes und Zeichen der Fruchtbarkeit.

Bääh..echt, wie bist du denn drauf, echt

0

Entschuldige, aber dann magst du anscheinend keine Männer. Ist wirklich bei jedem so, zu 90 %. Außer er ist schwul. Wirst schon sehen.

0

Wer sagt denn so etwas?

Jeder hat nen anderen Fetisch was einen anmacht. Der eine steht auf Füße, der andere auf Hupen, der dritte auf Hintern. Ob von Frauen oder Männern ;) Der nächste wird geil wenn er erniedrigt wird...

0

Was möchtest Du wissen?