Warum stehen die meisten Mädchen von 12-16 auf Typen, die älter sind?

13 Antworten

Ältere Jungs haben oft schon Autos oder wenigstens einen Roller, verdienen häufig schon eigenes Geld (sei es auch nur Azubigehalt) und haben meistens auch schon Erfahrung mit Mädchen gesammelt. Außerdem fühlen sich die jungen Mädchen dann viel reifer und erwachsener und nicht mehr als Kind, sie können dann auch besser vor ihren Freundinnen angeben.

Ich hatte so einen Fall mal, mein Kumpel, damals 19, war mit einer 14-jährigen zusammen. Und die war definitiv alles andere als reif, nur ärger mit der. Aber, sie fand es cool, dass ihr Freund sie immer mit seinem BMW von der Schule abgeholt hat... als sie dann 18 war und selbst Auto und Geld hatte hat sie die Beziehung beendet.

Weil Jungs in dem alter einfach Pfeifen sind. Ich dachte das selbst nicht, aber wenn ich jetz so "zurücksehe" verstehe ich, dass Mädls da wirklich 2-3 jahre "weiter entwickelt" sind.

mädchen kommen früher in die pubertät als jungen, was man sowohl körperlich als auch geistig merkt. die mädchen können mit gleichaltrigen jungs daher noch nichts anfangen.

Was möchtest Du wissen?