Warum stehen auf einmal die Armhaare zu Berge, wenn man einen Schauer bekommt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%A4nsehaut

Bei Kälte (Zittern), Angst oder Erregung kommt es zu einer vom vegetativen Nervensystem gesteuerten Kontraktion des Haarbalgmuskels (lat. Musculus erector pili) so, dass sich der Haarfollikel über die Hautoberfläche erhebt und sich das Haar aufrichtet (medizinischer Fachbegriff Piloerektion). Dies diente zur Einschließung von mehr Luft zwischen den Haaren des Affen, von dem der Mensch die Reaktion "geerbt" hat.

Es diente eigentlich mal dazu die warme luft am körper zu halten, wenn es kalt wurde.

Was möchtest Du wissen?