Warum stehe ich so sehr auf Markenkleidung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Auch ich (m, 26) bevorzuge Markenklamotten ---------> allerdings kaufe ich sie selbst & wähle auch nicht irgendwelche "Trendmarken", sondern jene Marken mit denen ich Qualitativ einfach gute Erfahrungen gemacht habe.

Ich bevorzuge z.B. Esprit, s.Oliver, Walbusch, Pierre Cardin, Carlo Colucci und bei Freizeitmode JAKO oder Trigema, sowas in der Art... das aber echt nur, weil ich da "weiß was ich habe", die Qualität kenne (ich trage z.B. Shirts von Trigema oder Sweatshirts von JAKO, die rund 10-12 Jahre alt sind & noch echt Top!) und mir bekannt ist, dass diese Klamotten um das Geld besser sind was sie mehr kosten.

Ich ticke auch wie du ------> was andere tragen ist mir total einerlei & ich würde mich NIE über die Outfits anderer oder über "No-Name-Produkte" echauffieren. Das ist mMn geschmacklos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit bist du nichts besonderes, das geht vielen so. Auch ich kaufe Marke und kann eigentlich nicht wirklich sagen warum. Gefällt mir ein Teil, kaufe ich. Ok, gerne bin ich bestimmten Läden treu. Ich mag den Service und das Ambiente. Mag sein das es sich hier um Gewohnheiten handelt. 

Wer wo was kauft oder trägt ist mir bei anderen Menschen egal, ich achte auf das was in der Kleidung steckt. 🙂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?