Warum steckt man sich ein Geo-Dreieck in die Hose?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dabei handelt es sich wohl um einen Euphemismus bzw. eine Metapher... ;)

Zur Auflösung:

Nehmen wir an, die Hose besteht im vorderen Teil aus einer weitestgehend geraden Stoffläche.

Dann fügen wir etwa in der Mitte dieser Fläche eine senkrecht zu dieser stehende Stützstruktur ein.

Dadurch wird die besagte Fläche zu einem Rotationskörper eines gleichschenkeligen Dreiecks umgeformt.

Wenn jetzt der Betrag des Winkels in der Konusspitze 90° entspricht, gelten die selben Winkelverhältnisse wie in einem Geodreieck.

TL;DR: Er hat'n Zelt aufgestellt... ;)

Potenzsimulation.

Ursache möglicherweise Minderwertigkeitskomplex?

Oder umgekehrt: das Geodreieck war eine Ausrede.

Läßt du dich immer verschaukeln? :-))

Wenn man deine Fragen hier so liest, staunt man, welch abenteuerlich Dinge du erlebst.Donnerwetter.

Der hat dich veräppelt

Weils ein Spinner ist.

Was möchtest Du wissen?