Warum stecken viele Menschen Zionismus und Judentum in die selbe Schublade?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Zionismus ist der Nährboden für Antisemitismus, nicht jeder Zionist ist Jude.

Ich denke, Du hast Dich verschrieben. Es sollte wohl heißen: "nicht jeder Jude ist Zionist."

Ich zitiere aus Wikipedia:

Zionismus (von Zion für Name des Tempelberges in Jerusalem) bezeichnet eine politische Ideologie europäischer aschkenasischer Juden und die damit verbundene Bewegung, die auf die Errichtung, Rechtfertigung und Bewahrung eines jüdischen Nationalstaats in Palästina abzielt. Der Zionismus wird als Ideologie den Nationalismen und als politische Bewegung den Nationalbewegungen zugerechnet

Kommentar von Blitzlicht1
11.12.2015, 20:00

Hab diese Verwechslung bereits bearbeitet, danke für den Hinweis :)

0

Was möchtest Du wissen?