Warum starten die Autos bei einem Rennen auf verschiedenen Plätzen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Diesen Startplatz muss man sich hart erarbeiten.

Im Qualifying (Qualifikation) hat jeder die Chance, ohne Behinderung durch andere so schnell zu fahren, wie es nur irgendwie geht. Das wird auf eine Runde gemacht und streng genommen ist das der eigentliche Leistungsvergleich zwischen den einzelnen Fahrern/Autos.

Wer das geschafft hat, also ohne Behinderung der Schnellste zu sein, hat sich damit das Recht erworben, auch das Rennen ohne Behinderung beginnen zu dürfen. Je langsamer er war, umso mehr Behinderung gibts zur Strafe durch hintere Plätze. Der Unterschied beträgt übrigens gerade mal so 2 Autolängen pro Platz.

Das ganze Rennen dient nun dazu, etwas zu beweisen. Man muss zeigen, dass man seine gezeigte Leistung auch über eine lange Strecke, mit diversen Behinderungen durch andere Fahrer sowie weiterer Erschwernisse erbringen kann. Wer das fehlerfrei bewältigt, bekommt seinen Startplatz mit dem Rennausgang bestätigt. Wer Fehler macht, wird überholt.

Im Fußball ist es ähnlich. Wer im Training besonders gute Leistung zeigt, mit dem Ball jongliert, kommt in die Startelf. Dort muss er dann beweisen, dass er das auch über längere Zeit und mit Gegnern kann. Schafft er das fehlerfrei, hat er gute Chancen zu gewinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamburger02
19.07.2016, 13:38

Danke auch für diesen Stern.

0
Kommentar von HenrikhMaurer
20.07.2016, 00:06

np bro danke auch für diesen Text

0

Dafür gibt es ja das Qualifying. Wäre außerdem schwer, wenn alle Autos von der selben Position starten würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Erste platz ist meistens auch links bzw rechts angelehnt zur nächsten Kurve somit gleicht sich das wieder aus aber es gibt ja auch das qualifying

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer im Qualifying die Schnellste runden zeit hat steht vorne und der langsamste hinten. Das Qualifying findet meist 1 Tag vor dem Rennen statt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die runden zeit wird bei jeder runde gemessen und wer am ende für alle runden am kürzesten gebraucht hat sollte eig aitomatisch schon erster werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
14.07.2016, 20:26

automatisch*

0
Kommentar von Teddy42
14.07.2016, 20:35

Das ist nicht bei jeder Rennsport Art so, bei der MOTOGP werden Gruppen gebildet jenach Anzahl der Fahrer  - --- Alle Gruppen ersten bilden eine neue Gruppe die um die Pole Position fahren. Es zählt auch nur die schnellste Runde und nicht der durchschnitt von allenRunden.

0

WIe stellst du dir das denn vor, sollen alle Autos vom gleichen Platz aus starten? Dafür gibts ja Qualifikationen, um die Reihenfolge festzulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deshalb gibt es ein qualifying

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es können ja schlecht 24 autos nebeneinander starten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Deshalb gibt es ein Qualifying. Das sind rennen gegen die Zeit und so kann man sich einen vorderen Startplatz sichern.

Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?