Warum starrt meine Katze mich seit neustem an?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Anstarren bedeutet Konfrontation. Starre zurück und schließe dabei ganz langsam Deine Augen, das signalisiert bei Katzen Friedfertigkeit.

Und hüte Dich davor, Katzenverhalten menschliche Motive zu unterstellen. Wir sind zwei unterschiedliche Spezies mit unterschiedlichen Signalen, die unterschiedliches bedeuten.

Es gibt zahlreiche Bücher zum Thema "Katzenverhalten". Die gibt es nicht nur bei Amazon, sondern auch in Buchläden.

Wat sin Buchläde? Da stelle mer uns mal ganz domm. Ein Buchladen dat isn großer Raum, in dem ganz viele Bücher herumstehen. Und in diesen Büchern kann man herumschmökern, und die kann man sogar kaufen. :-)

Deine Katze ist eifersüchtig. Wenn du deine Katze jetzt falsch behandelst, kann sie sich ganz von dir abwenden, bzw. dem Kätzchen etwas antun, wenn du nicht aufpasst. Also behalte sie im Auge. Versuche deiner Katze genauso viel Aufmerksamkeit zu schenken wie der kleinen, sie brauch Zeit um sich an die Situation zu gewöhnen

Sie wird vielleicht etwas sauer sein. Mach einfach ganz normal mit ihr weiter, wie vorher auch.

Katze macht Augen kaum auf und bewegt sich nicht. Was hat sie?

Hi, ich habe seit einigen Wochen eine Katze. Sie ist noch nicht sehr alt (4-5 Monate). Als ich heute morgen zu ihr gegangen bin und sie füttern wollte, saß sie mit dem rücken zu mir und hat mich anscheinend nicht bemerkt. Über Nacht ist das Kätzchen immer in einem kleinen Stall, weil sie eben noch so klein ist. Tagsüber läuft sie auf dem Hof rum. Aber mir ist nicht aufgefallen das sie etwas falsches gefressen hat/ unser Hund sie angegriffen hat/etc. Als ich sie rausgeholt habe und sie auf einen Heuballen gesetzt habe, hat sie sich kein Stück bewegt, hat immer gemaunzt und ihre Augen sind manchmal einfach zu gefallen. Was soll ich machen? Habe sehr große Angst , dass sie etwas schlimmes hat :( Gruß

...zur Frage

Katze mit FIP, dicker Bauch, ein Auge fast blind aber anscheinend keine Schmerzen

Die Katze meiner besten Freundin hatte vor ein paar Wochen einen FIP Ausbruch, und hat jetzt einen Extrem dicken Bauch (sie wirkt jetzt doppelt so dick wie vorher), ein Auge ist ganz trüb, und sie bewegt sich kaum noch.

Jetzt sagt meine Freundin, dass die Katze keine Schmerzen hat, und das Leben noch genießt. Und sobald die Katze Schmerzen zeigt oder Probleme beim Atmen bekommt, dann lässt sie die Katze einschläfern.

Was meint ihr? Ist das eine Quälerei für die Katze? Sie kann kaum noch bequem liegen, denn der Bauch ist anscheinend immer im Weg...

Die Katze lässt sich noch streicheln, sie schnurrt dann auch noch. Man kann sie auch hochheben, das genießt sie auch offensichtlich, aber wir können sie ja nicht 24 Stunden am Tag herumtragen.

Was haltet ihr davon? Sollte man noch warten, bis das Tier eindeutig leidet? Oder das Tier lieber schneller erlösen?

Danke,

Wiltrud

...zur Frage

Katze schnurrt nicht, was bedeutet das?

Also ich hab ja schonmal eine frage zu den zwei katzen meiner "großeltern" gestellt. Jetzt gerade bin ich mit den katzen alleine und die lassen sich auch streicheln. Doch die eine katze mag das garnicht so, sie lässt sich zwar streicheln, aber schnurrt dabei garnicht... was bedeutet das? Bedeutet das überhaupt was oder schnurrt nicht jede katze?

...zur Frage

Katze starrt mich an. Starrt mich die ganze Zeit an.

Ich bin öfters bei den Nachbarn zu Besuch, und diese haben eine Katze - kastriert, etwa zwei Jahre alt. Mir fällt immer wieder auf, dass die Katze sich oft in ca. 3 Meter Abstand vor mich hinsetzt, und mir direkt in die Augen starrt, ohne zu blinzeln und ohne sich zu rühren. Mir ist das irgendwie immer ganz unangenehm und ich werde ganz nervös, wenn sie das tut. Bei meiner Nachbarin macht sie das auch, aber seltener wie bei mir.

Sie lässt sich von mir streicheln, schnurrt und kommt oft zu uns in den Garten. An mangelnde Sympathie mir gegenüber sollte es also nicht liegen. Was hat dieses Verhalten zu bedeuten in der Katzensprache? Was will mir die Katze damit sagen? Wie soll ich mich verhalten - soll ich sie ignorieren, zurückstarren, was tun?

...zur Frage

Katze faucht Kätzchen nach Kastration wieder an...!

Habe eine Katze fast 3 Jahr alt und seit 3 Mt eine Katze, naja Kätzchen jetzt 6 Mt. alt. Sie spielen miteinander, fressen manchmal gleichzeitig aus dem gleichen Napf, trinken öfters gleichzeitig aus dem Brunnen und schlafen beide bei mir, aber zicken sich natürlich auch immer wieder an, wies sich unter Frauen ghört. Heute habe ich die Kleine kastrieren lassen und hatte das Gefühl, dass die Grosse die Kleine gar nicht vermisst hat und seit ich die Kleine wieder nach Hause gebracht habe, faucht die Grosse ständig die Kleine massiv an und sondert sich auch ab... Ist das normal?? Kann es am Geruch liegen??? Würde es meiner Katze besser gehen ohne der Kleinen??? Geht ihr die nur auf die Nerven?? Die ältere ist sehr ruhig und respktvoll, die jüngere genau das gegenteil...

Ihr seht ich mache mir über die heutige Situation richtig sorgen und gedanken!!!!!!!!! Was kann ich tun???

Danke schon mal lg auch von Tequi & Fee

...zur Frage

Katze wedelt und schnurrt ständig

Hallo meine Katze schnurrt und wedelt ständig mit dem Schwanz und das seit gestern Abend und das ging die ganze Nacht auch so . Kann es sein dass sie schmerzen hat ? Sie frisst spielt lässt auch streicheln aber trotzdem habe ich kein gutes Gefühl denn sowas ist mir noch nie bei ihr aufgefallen . Wenn ihr wisst was das mit dem Schnurren und Wedeln bedeutet dann lasst mich es bitte wissen . Vielen Dank Eure Amanda

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?